12giftswithlove - 05 - Tapete

Es ist schon wieder ein Monat vergangen seit dem letzten #12giftswithlove und es ist viel zu tun gewesen - leider nicht in Richtung DIY, sondern DSGVO... den Post dazu konntet Ihr am Sonntag lesen - inkl. der Information, dass ich z. Zt. keine Kommentarfunktion anbieten kann, weil das bei Google Blogs nicht DSGVO-konform ist... Aber ich habe ja auch eine Mailadresse ;-).

Nun gut. Heute geht es um "Tapete" bei 12giftswithlove und Johanna Rundel hat auch was Schönes mit Tapete gestaltet - was, weiß ich noch nicht, aber es ist bestimmt was Tolles und ich werde gleich schauen gehen! Johanna hat immer so vielfältige DIY Ideen, da bin ich mir sicher, dass sie dieses Mal auch was Schönes gezaubert hat!


Ich wusste dieses Mal schon relativ früh, was ich basteln wollte - es musste jedenfalls etwas sein, was relativ schnell und einfach geht, denn mir fehlt momentan einfach die Zeit für komplizierte DIYs. Andererseits ist es aber auch Sinn dieses Projekts, (relativ) einfache Geschenkideen zu zeigen.

Das Ganze habe ich innerhalb einer Stunde am Muttertag fertiggestellt und es fühlte sich gut an, endlich mal wieder zu basteln - nach all' den langen Wochen voller Rechtstexte und Shopänderungen.

Ich habe ein Bild gestaltet - aus einem Stück Tapete und eines alten Holzrahmens. Genau genommen ist das also ein Upcycling / Recycling Projekt und das sind ja mitunter die besten, man muss kein Geld ausgeben, um etwas Neues aus etwas Altem zu schaffen. Einige Tapetenreste hatte ich noch von unserem Spielzimmer-Makeover übrig.


Das Bild ist, wie Ihr seht, ein Papercut (oder soll ich lieber (Wall)papercut sagen :-)). Was man dafür braucht: ein Bilderrahmen "ohne alles", ein Stück Tapete (wie die aussieht, ist das egal), die groß genug ist, um sie um den Seiten des Rahmens umwickeln zu können, dazu noch ein Blatt buntes Papier, Stift, Papierskalpell und Schneidematte, Kleber und Tacker.


Und so wird das gemacht:

1 - Das Innere des Bilderrahmens wird auf die Vorderseite der Tapete übertragen

2 - Innerhalb dieses "Rahmens" wird dann das Motiv gezeichnet - hier der Vogel und einige Äste. Idealerweise sollen sich alle Elemente des Motivs irgendwie "berühren", damit nichts "in der Luft hängt", wenn man es ausschneidet. Hier habe ich das nicht so gemacht, daher das blaue Papier, das alles zusammenhält. Beim Zeichnen dabei bedenken, dass man das alles am Ende umdreht, sprich, die Motive erscheinen dann spiegelverkehrt.

3 - Mit den kleinsten Details anfangen und diese mit dem Papierskalpell vorsichtig ausschneiden.

4 - Erst dann werden die größeren "Lücken" ausgeschnitten.

5 - So sieht das fertige Motiv aus. Wie Ihr seht, hängen viele Äste in der Luft und berühren sich nicht - dann würde alles schön zusammenhängen. Das Motiv erscheint quasi auf der eigentlichen Rückseite der Tapete, sodass man das Tapetenmuster und eventuelle Zeichenreste gar nicht mehr sieht.

6 - Kleber auf den Elementen des Motivs auftragen und das bunte Papier darauf kleben.

7 - Den Rahmen mittig darauf legen und das ganze Bild dann vorsichtig umdrehen.

8 - Nun die Tapete straff um den Rahmen ziehen und auf der Rückseite tackern, dabei darauf achten, dass sie an den Ecken gut und ordentlich gefaltet ist.



Meine Feststellung: Tapete eignet sich gut für Papercuts, lässt sich sogar viel leichter als Papier schneiden - man muss nur gut aufpassen, um nicht zu viel zu schneiden, denn das Messer gleitet sehr leicht dadurch.

Man kann das Bild dann  hinstellen oder aufhängen, ein schönes Geschenk ist das aber allemal. Ich verschenke es aber nicht, ich behalte es lieber ;-).

Eine Geschenkverpackung gibt es deshalb nicht, um aber bei Tapete zu bleiben, könnte man das Bild mit einem Stück Tapete umwickeln und als Verzierung 2-3 Origami-Vögel benutzen - z. B. wie diese hier.


Habt Ihr schon einmal Tapete benutzt, um etwas anderes damit zu machen, außer sie an die Wand anzubringen? Ich bin gespannt auf Eure Ideen! Klickt unbedingt auch rüber zu Johanna und schaut Euch auch ihre Idee an!

Und Dir danke, liebe Johanna, dass Du dabei bist!  



Das nächste #12giftswithlove ist übrigens am Dienstag, den 19.06 mit dem Werkzeug "Falzbein". Ich kann dann aber nicht garantieren, dass ich noch das InLinkz Tool anbieten kann, ich muss mich vergewissern, dass das datenschutzkonform ist... Aber für jetzt ist das noch da.

Habt eine schöne Woche!


Auch interessant / You Might Also Like

0 Kommentare