Neues Feature bei Pinterest: Ausprobiert?
(Nice little things around)

Falls Ihr Euch wundert, warum mein heutiger Post nicht - wie sonntags üblich - nur "Nice little things around" heißt: heute ist ein besonderer Tag und der braucht dann ein besonderer Blogpost-Titel ;-). Aber im Grunde handelt es sich hier auch um nice little things - gleich dazu mehr.

Warum ist heute ein besonderer Tag? Weil wir - 20 DIY Bloggerinnen (s. Bild am Ende des Posts) - heute endlich ein neues Feature von Pinterest vorstellen können und Euch gleichzeitig eine Frage stellen: "Ausprobiert?". Denn ja, "Ausprobiert" heißt dieses neue Feature von Pinterest. Und im Grunde ist dieser Post dann auch ein Post "in eigener Sache", mehr dazu weiter unten.

Und was hat das mit "nice little things around" zu tun? Na, weil ich finde, Pinterest ist eine riesige Sammlung von netten Kleinigkeiten, die einem wahnsinnig inspirieren können - so sitze ich jeden Abend für eine kleine Weile mit meinem Handy und schaue nach, was ich noch Schönes und Inspirierendes zum Pinnen finde, bevor ich dann aus meinem Buch lese. Ich gebe zu, ich bin ein bisschen Pinterest-süchtig. Aber das habe ich auch von mehreren anderen gehört.

Nun, zurück zum Thema "Ausprobiert". Kennt Ihr diese Funktion schon? Sie ist ja relativ neu, ich erzähle Euch was dazu! Jede von uns 20 Bloggerinnen - und natürlich alle anderen DIY Blogger auch - bastelt für ihr Leben gerne. Wir fotografieren dann das Gebastelte, schreiben Tutorials, mal kurze, mal lange, stellen alles in einem Blogpost zusammen und dann das Ganze auch auf den Social Media Kanälen und bei Pinterest vor. Wir hoffen auch, dass wir mit unseren Ideen inspirieren können. Wir bekommen Kommentare, die wir wirklich sehr schätzen - aber so richtig Feedback kommt eher selten vor. Denn viele speichern sich zwar die Ideen für später, wir bekommen aber kaum mit, falls sie sie dann eines Tages tatsächlich auch nachgebastelt haben und wie sie mit unseren Tutorials klar kamen.

Und daher ist diese neue Pinterest-Funktion wirklich klasse und eine wunderbare Möglichkeit, uns (und anderen, die pinnen) Lob und (konstruktive) Kritik zukommen zu lassen bzw. darauf zu reagieren: wenn Ihr Euch einen Pin merkt und dann tatsächlich nachbastelt, könnt Ihr dann auf "Ausprobiert" klicken und etwas dazu erzählen, wie Ihr die Anleitung bzw. das Tutorial fand und wie Ihr mit dem Gesamtergebnis zufrieden seid. Ihr könnt sogar Fotos von Eurem DIY hochladen. 

Natürlich gilt das aber nicht nur für DIY Pins, sondern auch für alle anderen - Food, Reisen, Fashion... wobei ich denke, für DIYs und Rezepte passt dieses Feature am besten.

Wenn Ihr auf einen Pin klickt, findet Ihr den "Ausprobiert" Button direkt oberhalb des Fotos (s. Bild oben). Klickt Ihr wiederum darauf, öffnet sich ein weiteres Fenster, dort könnt Ihr was dazu erzählen und ein Bild hochladen.
In der Pin-Übersicht seht Ihr übrigens die Zahlen nur, wenn Ihr Pinterest auf dem Rechner benutzt, so wie hier...
...auf dem Handy (in der App) gibt es diese Info (wie viele das ausprobiert haben) bzw. die Möglichkeit, auf dem Häkchen - das für "Ausprobiert" steht - zu klicken, nur, wenn Ihr auf dem jeweiligen Pin klickt, so wie hier:

Noch sind relativ wenige Pins in der Übersicht vorhanden, die dieses "Ausprobiert" Häkchen mit einer Zahl daneben vorweisen können, die Funktion ist ja auch ziemlich neu. Aber ich bin mir sicher, das wird sich schnell ändern.

Wenn Ihr dieses neue Feature auch mal testen möchtet, könnt Ihr das gerne, wenn Ihr mögt, mit einem oder mehreren der Pins aus der Pinnwand mit meinen Lieblings-DIYs tun, die findet Ihr HIER (oder mithilfe des Pinterest-Widgets hier im Bild). Das sind die DIYs, bei denen ich ganz viel Spaß beim Basteln hatte, die am meisten gemochten auf dem Blog und auch welche, die in der Presse erschienen sind. Egal ob Papier, Washi Tape, Holz oder Stempel, es sind viele Ideen da und vielleicht ist auch was für Euch dabei. 



Probiert ein oder mehrere DIYs aus der Pinnwand aus, klickt dann darauf und gebt mir Feedback! Oder habt Ihr vielleicht bereits etwas von mir gebastelt? Dann möchte ich auch davon hören! :-). Denn es würde mich wirklich wahnsinnig interessieren, ob Ihr tatsächlich das eine oder andere DIY von mir ausprobiert habt und wie Ihr mit dem Tutorial zufrieden seid. Euer Feedback ist mir wichtig! (Daher, wie oben erwähnt, ist dieser Post auch in eigener Sache).

Selbstverständlich könnt Ihr auch direkt aus einem Blogpost von mir etwas weiterpinnen (und ausprobieren), alle Bilder aus meinen Posts lassen sich direkt pinnen (geht mit der Maus darüber, dann erscheint das Pinterest-Logo; klickt Ihr darauf und Ihr könnt es pinnen).

Und natürlich nicht nur bei mir, sondern auch bei den anderen Bloggerinnen aus dieser Übersicht findet Ihr unzählige tolle DIYs Ideen, die Ihr ausprobieren könnt, schaut mal vorbei!

logos
Erzählt mir, ob Ihr diese "Ausprobiert" Funktion schon kennt oder bereits verwendet habt! Und, wisst Ihr was? Weil dieser Post heute anstelle von "Nice little things around" veröffentlicht wird, könnt Ihr gerne nicht nur Eure normalen "Nice little things around" Posts hier verlinken, wie sonst auch, sondern auch ein DIY der Woche, wenn Ihr mögt, dann können wir uns alle auch davon inspirieren. :-) Bitte beachtet aber: zum Verlinken braucht Ihr mein Permalink dieses Posts und der ist NICHT wie üblich "nice...", sondern ausnahmsweise anders und ohne den korrekten Backlink in Eurem Post könnt Ihr Euch nicht verlinken!

Auch interessant / You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Das muss ich doch mal AUSPROBIEREN!:-)
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ioana,

    das Feature kenne ich, allerdings habe ich es noch nie wahrgenommen ;)

    Lieben Gruß!
    Julia ö

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein interessantes Feature, das mir bis jetzt noch nicht aufgefallen war.
    Danke für den Tipp.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ioana, wir sind ja schon große Fans deines Blogs, aber dein Pinterstboard ist ja meeeega! Wir versprechen, im Sommer wird ganz viel ausprobiert! Herzliche Grüße, Evi und Jule

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss das Ausprobieren unbedingt mal ausprobieren ;-) Mittlerweile gibt es echt tolle Features bei Pinterest. Danke für den Tipp und herzliche Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *