Nice little things around - 10

Es tut mir sehr leid, dass ich nicht bereits um Mitternacht den Post online schalten konnte, wie ich das meistens tue, ich hatte gestern Probleme mit dem Internet und konnte meinen Post nicht schreiben bzw. speichern.

Auch muss ich ein Wort zum fehlenden #fridayfinds Post von vorletzter Woche schreiben. Ich hatte diverse Bloggerinnen bzw. Künstlerinnen angeschrieben, ob ich deren Bilder für meinen Post benutzen darf - mit Verlinkung wie immer, selbstverständlich - sie hatten sich aber nicht gemeldet. Da ich nicht einfach Fotos anderer Leute benutze, ohne deren Einverständnis zu haben, habe ich darauf verzichtet, in der Woche einen Post zu schreiben. 

Und überhaupt - ich schreibe lieber gar nichts bzw. lasse einen Post mal ausfallen, bevor ich nur "irgendetwas" schreibe. Ich bin eher perfektionistisch (was nicht immer gut ist...) und möchte, dass dieser Blog lieber mit ordentlichem Content gefüllt wird, als mit oberflächigem. Qualität statt Quantität. Daher ist es mir lieber, ab und zu gar nichts zu schreiben. Denn manchmal bin ich nun mal nicht inspiriert oder habe einfach keine Zeit und kann nicht das erreichen, was ich wollte... Oder habe halt noch nicht das OK, Fotos für meine #fridayfinds Posts zu benutzen.

Aber gut. Heute geht es um Anemonen, die sind Teil meines Blumenstraußes der Woche. Dazu gibt's noch pinkfarbene Gerberas, die zwar farblich gut dazu passen, die ich aber im Allgemeinen nicht sooo gerne mag. Ich kann mir aber nicht aussuchen, was für Blumen ich in meinem Blumenabo bekomme. 

Die Anemonen aber finde ich sehr schön und in dieser Farbe sind sie besonders, denke ich. Daher sind sie auch meine #nicelittlethingsaround heute :-). Mögt Ihr sie auch?

Nun gelingt es mir so gut wie nie, den richtigen Ton hinzubekommen, wenn ich violettfarbene Blumen (oder überhaupt die Farbe Violett) zu fotografieren. Meistens wird ein kräftiges Blau daraus. Ich weiß nicht, was an meiner Kamera nicht richtig eingestellt ist, aber es scheint sich nur auf dieser Farbe zu beziehen, die anderen werden richtig dargestellt. Hmmm...

Ich habe versucht, die Farbe dann via Photoshop zu korrigieren... Das ist aber nicht Sinn der Sache.

Komischerweise hat die Kamera meines iPhones die Farbe deutlich besser aufgenommen (das erste Foto ganz oben, das ist nicht in Photoshop bearbeitet worden). Aber ich mag nun mal lieber mit der richtigen Kamera fotografieren, alleine der Pixelzahl wegen und vor allem wegen der Möglichkeit, mit Tiefenschärfe zu gestalten.
Habt Ihr auch manchmal solche Einstellungs- oder Darstellungsprobleme bei Eurer DSLR Kamera? Habt Ihr vielleicht Tipps für mich, wie ich dieses Violett-Problem korrigieren könnte? Danke!

Aber eigentlich geht es hier um nette Sachen und nicht um Probleme... So dass ich mich einfach über meine Blumen freue - die Augen sehen ja die richtige Farbe :-). Und über den schönen Tag.
 
Wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag - hier scheint endlich die Sonne! - und hoffentlich ist auch der Frühling bald da, meine Bäume im Garten haben ganz schön viele Knospen :-)!


Auch interessant / You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Thanks for organizing this link party!
    Greetings, from Belgium!
    http://sofiecreates.blogspot.be

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *