Nice little things around - 50

Kekse! Kekse überall und in Unmengen. Mal mit Schokolade, mal mit Zuckerglasur, mal mit Streuseln...Und ich bin seit über zwei Wochen auf Diät!

Diese Woche habe ich zusammen mit anderen Mamas und einem Bäcker geholfen, mit der Klasse meines Sohnes Plätzchen zu backen. Zum Glück hatte der Bäcker die Teige schon vorbereitet und ausgerollt mitgebracht, sonst hätte die ganze Aktion ewig gedauert. 

Die Kinder kamen immer zu sechst oder zu siebt in die Küche und durften Plätzchen ausstechen und aus langen "Teigwürsten" runde Keksscheiben ausschneiden, so wie man eine Banane schneidet. Die Plätzchen wurden dann in Akkord gebacken und am Ende durften wir Mamas die Glasur auftragen und die Kinder die Plätzchen mit Streusel verzieren. 

Nach ca. dreieinhalb Stunden und mindestens 20-25 Bleche (!!!) wurden wir fertig. Die Kinder waren glücklich, denn sie hatten nun eine riesige Menge an Plätzchen gebacken die sie dann wohl zum Teil in der nächsten Woche selber essen werden, zum Teil verschenken. Eine solche Menge an Keksen habe ich noch nie gesehen - und keinen einzigen davon konnte ich probieren (uns wurden auch welche angeboten), ich bin ja auf Diät.
Ich bin ja nicht dick, aber irgendwie mussten dennoch mal dringend mehrere Kilos weg und daher machte ich irgendwie spontan am 1.12 einen Termin bei meiner Heilpraktikerin, die mich beim Abnehmen mit einer Ohrakupunktur (aua!) unterstützt. Sprich, ich "darf" mich für drei Wochen sehr gesund von Obst, Gemüse, Eiweiß (Magerjoghurt, Quark... und Fisch) und Honig ernähren und dabei nur ca. 500 Kalorien am Tag essen. Die Ohrakupunktur hilft, dass ich keinen großen Hunger bekomme (das ist wirklich so), ich muss auch sehr viel trinken - Wasser, Tee und Brühe. Dann wird eine Gewichtshalteperiode folgen, dann darf ich wieder einigermaßen "normal" essen. 

Keine Ahnung, was mich dazu getrieben hat, in der dafür unpassendste Zeit des Jahres damit anzufangen, aber nun sind schon 3,5 Kilos runter, ich fühle mich fitter und tatsächlich auch schlanker, aber dennoch freue ich mich schon auf das Weihnachtsessen! Und auf Brot. Und auf Plätzchen ;-). Ok, nur 2-3 Stück, Zucker sollte ich ja meiden und überhaupt von allem etwas weniger essen, sonst gibt's bekanntlich den Jo-jo Effekt und das möchte ich nicht. 

Aber am meisten freue ich mich darüber, dass ich bis heute durchgehalten habe - denn bei Diäten habe ich immer spätestens nach der ersten Woche aufgegeben, ich bin da nicht so diszipliniert. Vor allem das Abendbrot hat mir immer dabei gefehlt und ich komme nun mal aus einem Land, in dem man gerne und viel Brot isst. Deshalb habe ich auch so gut wie nie Neujahrsvorsätze. 

Und daher: außer den Keksen, die ich dennoch nicht essen durfte, ist das mein "nice little thing around" der Woche - das Durchhalten. Übrigens: solltet Ihr zufällig nach neuen Plätzchenideen suchen - hier und hier sind einige unserer Lieblinge.
Wünsche Euch eine gute Woche - am Ende gibt's ja Geschenke! Und Plätzchen (endlich auch wieder für mich) ;-).


Auch interessant / You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Mensch, Ioana,
    was für ein Vorhaben in der Weihnachtszeit!
    Viel Erfolg wünsche ich dir dann noch dafür.
    Auch ich war kürzlich in der Schule zum Backen. War wirklich großartig :)

    Herzliche Adventsgrüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich mag den Plätzchenausstecher vom Weihnachtsmann oben ....verrätst du mir bzw. weißt du noch woher er ist? Das wäre super lieb!
    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das weiß ich nicht mehr, tut mir leid! Den habe ich schon seit Ewigkeiten und ich weiß nicht mal, ob ich den damals in einem Set oder einzeln gekauft habe. Bei Plätzchenausstecher merke ich mir das nicht. Aber vielleicht findest Du etwas Ähnliches im Internet... LG Ioana

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *