#12giftswithlove - 12 - Weißes Papier

Ich kann es gar nicht glauben, dass wir schon ein Jahr #12giftswithlove hinter uns haben! Aber ich bin sehr froh, dass viele von Euch mitgemacht haben - ob als "Co-Bloggerin" jeden Monat oder einfach so und bei der Linkparty verlinkt. An dieser Stelle also ein Riesendankeschön an Euch allen - und vor allem an Susanne, Fee, Sabine, Nane, Sandra, Eva & Anne, Steffi, Emilia, Moni, Jule & Evi, Jutta & Maike und last but not least an Claudia! Vor allem Susanne muss ich mich aber besonders herzlich bedanken - sie war wirklich jeden Monat dabei - klasse! Ihr habt wunderbare Geschenke und Geschenkverpackungen gezaubert und ich kann nur hoffen, dass wir zusammen anderen ein bisschen Inspiration geben konnten für schönere Geschenke "mit Liebe verpackt"! Das Schöne ist, das Projekt geht auch im 2017 weiter - aber dazu am Ende dieses Posts mehr!

Heute ist also Claudia dran, Geschenke mit mir zusammen zu verpacken. Persönlich hatte ich sie vor ca. einem Jahr kennengelernt und mit ihr zusammen eine Runde durch Köln gebummelt. Ich bewundere nicht nur ihre Nähkünste, sondern auch ihre Power und Lebensfreude - und nicht zuletzt ihr Haus, das ich bisher leider nur aus Fotos kenne, das aber unheimlich gemütlich aussieht - da würde ich mich definitiv auch wohl fühlen!

Und gebastelt wird heute... mit weißem Papier, wie der Titel schon sagt. Einfallslos, würden vielleicht einige sagen. Aber ich sage nein - gerade mit einfachem, weißem Papier (genau so wie mit Packpapier) hat man doch so viel Raum für Kreativität und kann seine Geschenke wirklich so gestalten, wie man möchte - passend für verschiedene Anlässe und zur beschenkten Person. Und weißes Papier hat doch jeder im Haus. Ok, vielleicht nur A4 Blätter, die sich für kleine Geschenke wie meine heute eignen, man kann mit Sicherheit aber auch eine Papierrolle kaufen. 

Wie ich neulich beim Möbelschweden machen wollte... und immerhin die allerletzte Rolle noch ergattern konnte. Die Mitarbeiterin schaute mich so bemitleidend an - die schönen Weihnachtsverpackungen gehen noch im Herbst weg, sagte sie. Und wieder was gelernt: siehst Du im Internet oder Katalog eine schöne Papierrolle, musst Du früh hinfahren und kaufen! Aber heute habe ich tatsächlich mit Kopierpapier gearbeitet.

So: entstanden ist dieses Mal kein Geschenk, sondern nur die Verpackungen, dafür zeige ich Euch 7 Stück davon, die allesamt super schnell und mit einfachsten Mitteln zu basteln sind. Fangen wir an:

1 - Zuckerstange

Geschenk etwas locker mit rot-weißem Bäckergarn umwickeln und eine Zuckerstange darunter schieben, dann Garn straff ziehen und auf der Rückseite des Geschenks verknoten.



2 - Sternanhänger

Aus zwei übereinander liegenden Blätter Papier Sterne mit der Nähmaschine nähen - gerne auch mehrmals die Konturen nachziehen. Lochen und auf Bäckergarn fädeln, dann das Geschenk damit verzieren.

3 - Grüner Zweig

Geschenk sternförmig mit Bäckergarn umwickeln, auf der Rückseite zuknoten. Einen kleinen grünen Zweig oder Piniennadeln zwischen Papier und Garn stecken.

4 - Plätzchen

Eine Plätzchenform auf Bäckergarn auffädeln und mit einem Knoten fixieren, das Ganze dann um das Geschenk wickeln und auf der Rückseite zuknoten.

5 - Girlande

Sterne ausstanzen (oder Kreise) und mit der Nähmaschine zu einer Girlande nähen. Damit das Geschenk ein- oder mehrmals umwickeln und Garnenden auf der Geschenkrückseite zuknoten.

6 - Baumkugeln

Einige Mini-Baumkugeln auf rot-weißem Bäckergarn auffädeln und das Geschenk damit mehrmals umwickeln, auf der Rückseite zuknoten.

7 - Monogramm

Das Initial der beschenkten Person aus Knöpfen, Sternen oder sonstigem Streumaterial als Monogramm formen und auf das Geschenk kleben.
Und so könnte es ewig weitergehen, die Möglichkeiten sind wirklich unendlich. Man könnte auf das Papier lettern oder mit Fineliner zeichnen, das Ganze als Papercut (mit einer weiteren, farbigen Verpackung darunter) gestalten, etc....

Benutzt Ihr auch weißes Papier als Geschenkverpackung? Und wie verziert Ihr das dann?
Nun zu der versprochenen Info, wie es mit dem Projekt #12giftswithlove weitergeht. Nächstes Jahr wird mich nicht nur eine Bloggerin pro Monat begleiten, sondern zum Teil auch mehrere und wir haben feste Termine und schon alle Themen festgelegt. Los geht's am Dienstag, den 24.01.17 mit dem Thema "schwarz / weiß" und dabei sein werden Monika, Julia und Rosy. Hier noch die Übersicht:

- Di. 24.01 - Schwarz / Weiß
- Di. 21.02 - Kraftpapier
- Di. 21.03 - Fotos
- Di. 25.04 - Heißklebepistole
- Di. 23.05 - Holz
- Di. 20.06 - Sommer
- Di. 25.07 - Stadtplan
- Di. 22.08 - Kinder
- Di. 19.09 - Papierskalpell oder Cutter
- Di. 24.10 - Nähmaschine
- Di. 21.11 - Washi Tape
- Di. 19.12 - Gold oder Silber oder beides           

Seid gespannt (ich bin's auch ;-))!
  
Ich melde mich noch einmal am Sonntag - zu Weihnachten - mit #nicelittlethingsaround und dann gibt's hier eine (kreative) Winterpause bis voraussichtlich 8. Januar - bis auf die Sonntage, da werde ich weiterhin von den nice little things around berichten und Euch die Möglichkeit geben, Euch zu verlinken. 
Ihr könnt, wenn Ihr möchtet, Eure Beiträge hier am Ende des Posts bis zum 31. Dezember verlinken. Bitte seid so fair, verlinkt nur relevante und aktuelle Posts, die auch etwas mit einem Geschenk oder einer Geschenkverpackung zu tun haben (und natürlich mit weißem Papier), und fügt in Eurem Artikel einen Backlink zu meinem Post hier ein - ein Backlink auf die Hauptseite des Blogs funktioniert nicht. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Links kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!




Auch interessant / You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ach, liebe Ioana, das war so schön dieses Jahr! Vielen lieben Dank für die schönen Themenvorgaben und Inspirationen! Ich war gerne mit dabei und habe deshalb heute auch einen Rückblick zusammengestellt. Da kommt doch einiges zusammen :-)
    Ich freue mich auf die tollen Themen 2017 - mal schauen, ob ich wieder jedes Mal dabei bin. LG und nun ein paar ruhige, friedliche und fröhliche Tage für dich und deine Familie!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ioana,

    wie schön, mit dir den Abschluss zu machen. Und wie herrlich, dass die Geschenkverpackungen sich ähneln, aber doch anders sind.
    Ja, weißes Geschenkpapier bunker ich tatsächlich das ganze Jahr. Und das bei Ikea war sensationell günstig, so dass ich auch ein bisschen mehr mitgenommen habe. Ich verstehe gar nicht, dass weißes Papier nicht Standard ist, so wie Packpapier. Schließlich kann man mit weißem Papier alles machen, auch Geschenkpapierreste aufbrauchen, in dem man sie als Streifen drüber klebt (dass ist meiner Technik zum Opfer gefallen...). Manchmal nehme ich aber auch das Schnittmusterpapier vom Stoffmarkt, das knistert so schön und ist etwas durchscheinend, aber dann wickelt man eben einmal mehr rum. Der Preis ist niedrig.

    Ich wünsche dir und deiner Familie wunderbare friedvolle Weihnachten mit tollen Geschenken

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das schön. So tolle verpack-Ideen. Du glaubst gar nicht, wie neugierig ich bin, was da wohl drin ist😊. Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten und dass du auch so liebevoll verpackte Geschenke bekommst! Und dann freue ich mich schon sehr auf gifts with love im neuen Jahr. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *