IpmK #1 -
Ich packe meinen Koffer und nehme mit... Vater's Zeichnungen

Heute fange ich eine Serie an, "Ich packe meinen Koffer und nehme mit...". Was würde ich auf eine einsame Insel (oder auf die Weltreise) - außer meiner Familie - mitnehmen? Was gefällt mir besonders gut oder was liegt mir am Herzen? Was ist eine schöne Kindheitserinnerung, die ich unbedingt mitnehmen möchte? Oder ein schönes Erlebnis?

Vielleicht habt Ihr auch schöne Sachen für Eure Koffer?

Und das Ganze verlinke ich heute auf Frollein Pfau's "Mittwochs mag ich"-Seite.

Heute packe ich also meinen Koffer und nehme mit... Vater's alte Zeichnungen. 

Schon immer mochte ich wie mein Vater zeichnet. Die meisten Bilder hier sind Zeichnungen von der Stadt und von der Burg Sighisoara (auf Deutsch "Schäßburg"), seiner Geburtsstadt in Transsylvanien - und das ist m.W. übrigens die einzige noch vollständig erhaltene und auch bewohnte Mittelalterfestung in Europa, steht unter Unesco-Weltkulturerbe (unbedingt sehenswert!!!).

Habe mir überlegt, wie ich die Bilder am besten in Szene setzen kann, zumindest die in Bleistift. Vielleicht passen sie gut auf meiner weißen Kommode, zusammen mit altem Fotoequipment?

Hier die Bilder im Detail:
Übrigens, im rechten Haus im linken Bild hat 4 Jahre lang der Fürst Vlad Dracul (genannt auch Vlad der Pfähler) gewohnt. Die Dracula-Legenden haben eigentlich mit ihm zu tun ("drac" auf Rumänisch heiß Teufel, der Drache war auf dem Wappen der Familie), aber die Touristen mögen lieber die Vampir-Geschichten hören :-)
Ich habe noch einige Zeichnungen in Farbe gefunden:
Wie findet Ihr die Bilder? Und was nehmt Ihr mit in Eurem Koffer?

Was nehmt Ihr mit in Eurem Koffer? Ihr könnt hier gerne Eure Posts verlinken. Bitte beachten, dass das ein aktueller Mittwoch-Beitrag und KEIN bezahlter Werbepost ist. Bitte mit einem Backlink auf meinem Blog verweisen. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!



Auch interessant / You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Wow, die Zeichnungen sind echt gut! Toll wie er seine Stadt einfangen kann :)

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Svenja,

    danke, das werde ich ihm ausrichten, er wird sich freuen :-) Und danke für den ersten Kommentar auf meinem Blog, Du hast das Rennen gemacht ;-)

    Hab' mir gerade auch Dein Blog angeschaut, das gefällt mir gut!

    Liebe Grüße aus Königswinter,
    Ioana

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Zeichnungen auch grandios und würde sie bei mir aufhängen. Außerdem finde ich Erinnerungen an verlorene Zeiten/Orte/Menschen wichtig, mit zunehmendem Alter immer mehr.
    Ich bin derzeit oft auf den Spuren früherer Tage, bei meiner Mutter, bei mir selbst, und es ist immer wieder Thema in meinem Blog.
    Du lebst ja offensichtlich ganz in meiner Nähe, vor den geliebten sieben Bergen...;-)
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Danke.

    Das stimmt. Es passiert mir immer wieder, dass mir Sachen aus der Kindheit oder aus der Heimat auf einmal wichtig sind. Vielleicht liegt es daran, dass mein altes Zuhause ganz weit weg ist... Ich finde die Zeichnungen, aber auch der Ort selber schön und ich würde ein Königreich dafür geben, mal wieder hin zu gehen.

    LG Ioana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *