Bügelperlen Cupcake Stift

Als ich Euch im September Laura's Bügelperlen-Buch vorstellte, zeigte ich auch einen Stift mit einem Bügelperlen Cupcake darauf und versprach, dafür bei Gelegenheit auch die Anleitung zu schreiben. Und hier ist sie!

Für einen Bügelperlen Cupcake Stift braucht Ihr einen Bleistift und Bügelperlen in drei Farben: ca. 24 Stück für den "Boden" des Cupcakes, ganz viele für die "Creme" und eine für die "Kirsche" obendrauf.

Ihr könnt die Farben natürlich so aussuchen, wie Ihr mögt und passend zum Stift. Den ersten Stift hatte ich für meine Tochter gebastelt (der in Grau, s. unten), mein Sohn wollte aber auch gerne einen und so habe ich einen blauen für ihn gebastelt, den ich Euch heute als Anleitung zeige. Der weiße mit "I love unicorns" ist auch dazu gekommen. Das Ganze geht ganz schnell und alles, was man außer Bügelperlen - und natürlich den Stift - noch braucht, ist eine Heißklebepistole. Und vielleicht 5 Minuten Zeit.

Stift nehmen und am oberen Teil rundherum etwas Heißkleber anbringen, dann eine Reihe Bügelperlen wie einen Ring um den Stift kleben. Vorsichtig arbeiten, um sich nicht die Finger am heißen Kleber zu verbrennen, eventuell eine Pinzette benutzen. Wenn der Kleber schnell trocknet, lieber abschnittsweise arbeiten. Für eine solche Reihe braucht man, je nach Stiftdicke, ca. 8 Perlen.
Zwei weitere Reihen genauso anbringen und darauf achten, dass oben noch etwas vom Stift zu sehen ist. Wenn der Stift mit einem Radiergummi versehen ist, kann man die drei Reihen Bügelperlen über diese Metallhülse kleben (die hat sogar einen Namen, habe ich neulich erfahren, sie heißt Ferrule).
Nun etwas Kleber am oberen Ende des Bleistifts anbringen (auch, wenn da ein Radiergummi ist) und alles in dem Haufen Bügelperlen wälzen, die für die "Creme" gedacht sind. Nach und nach diesen Schritt wiederholen, bis genug "Creme" da ist bzw. bis etwas entsteht, das wie ein Cupcake aussieht. 
Ggf. immer wieder mit der Hand um die Bügelperlen-Creme drücken, damit die Perlen besser zusammen kleben. Vorsicht, nicht an Heißkleberreste verbrennen!
Wenn das Ganze gefällt, dann noch eine letzte - rote? - Bügelperle obendrauf kleben, fertig ist der Cupcake-Stift!
Nun haben wir drei solche Stifte. Und die Kiste Bügelperlen ist noch voll ;-). Es ist jedenfalls von Vorteil, wenn man so einen Stift bastelt, wenn man die Bügelperlen nach Farben sortiert oder wenn man gerade eine neue Tüte in einer Farbe gekauft hat, damit man nicht lange nach einem Haufen in einer Farbe für die "Creme" suchen muss. Wobei, einen ganz bunten Cupcake würde bestimmt auch gut aussehen, oder?
Ich bringe das Ganze nun zum Creadienstag...
...und wünsche noch passend zu meinen Stiften einen süßen Tag!

Auch interessant / You Might Also Like

1 Kommentare