Schüttelkarte mit Herzen zum Valentinstag

*Werbung
 
Happy Valentine's Day, Ihr Lieben!

Heute zeuge ich Euch ein ganz schnelles DIY, eine Schüttelkarte gefüllt mit Herzen - es ist wirklich in 10 Minuten machbar und kommt bestimmt super an, nicht nur heute, zum Valentinstag, sondern bestimmt auch zum Muttertag! Also schon mal rechtzeitig ans Basteln denken ;-).

Das Schöne ist auch, dass das mit ganz wenigen Zutaten machbar ist: Ihr braucht eine bunte Pocketfoldkarte (Quelle s. unten) inklusive "Inlay"-Karte (unbedingt in Weiß), etwas Transparentpapier (zu Not geht auch etwas Zellophanfolie oder Kunststofffolie), Streuherzen (aus dem Bastelladen) und einen herzförmigen Sticker.
Und so geht das:

1 - Pocketfoldkarte öffnen, die Einstecktasche kleben und deren Höhe auf der linken Kartenseite mit einem Bleistift markieren.
2 - Ein Herz auf der Rückseite der Karte (oberhalb der soeben markierten Höhe) zeichnen und mit einem Papierskalpell auf einer Schneidematte ausschneiden.
3 - Aus Transparentpapier ein Stück ausschneiden - etwas größer als das Herz.
4 - An den Außenrändern des Herzens Kleber anbringen.
5 - Transparentpapier darauf kleben und Streuherzen darauf verteilen.
6 - Nun ein Stück Transparentpapier ausschneiden, das etwas größer ist als das erste (wenn das gleich groß ist, würden die Herzen dazwischen kaum Platz haben, sich zu bewegen). Zweites Transparentpapier auf das erste kleben (nur an den Rändern) und die Inlaykarte in die Tasche einstecken (wichtig: das, was man darauf schreiben möchte, unbedingt auf der Rückseite schreiben, die Vorderseite muss weiß bleiben).
7 - Pocketfoldkarte zuklappen und auf der Rückseite mit einem Herzsticker zukleben. Und fertig ist die Herzen-Schüttelkarte!
Ich wünsche Euch viel Freude beim Basteln und Verschenken und genießt den heutigen Tag mit Euren Lieben! Was habt Ihr Schönes vor?
P.S. Das hier ist ein DIY im Rahmen des miomodo Kreativteams * - die Pocketfoldkarten und die Herzsticker findet Ihr in vielen Farben im miomodo * Shop.

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday, Herzensangelegenheiten.

Auch interessant / You Might Also Like

3 Kommentare