4 (pink) Flamingo DIYs fürs Mädchenzimmer

* Werbung

Wie ich Euch schon auf Instagram & Co. erzählt habe, bin ich, zusammen mit anderen tollen Bloggerinnen, ab August im Kreativteam von miomodo, was mich wirklich freut! Wir werden monatliche DIY Projekte mit den Produkten aus dem miomodo Shop zeigen und Euch hoffentlich inspirieren :-). Mehr dazu und zu dem restlichen Team erfahrt Ihr hier.

Das Thema für diesen Monat heißt (pink) Flamingo und heute zeige ich Euch vier Flamingo-Ideen fürs Mädchenzimmer, die Ihr leicht nachmachen könnt. 

Fangen wir mit einer der leichtesten Ideen an:

Flamingo Poster

Außer dem Poster braucht Ihr vier Holzstäbchen (je 23 cm lang), doppelseitiges Klebeband, Bäckergarn, Schere. 
Posterleisten wie in meinem Tutorial hier fertigstellen, Poster anhängen, fertig! War leicht, oder? ;-)
Und das Ganze sieht dann so aus auf der Wand im Zimmer meiner Tochter:

Pompom Flamingo

Ein bisschen komplizierter ist dieser tolle 3D Vogel aus Seidenpapier. Aber nicht wirklich schwer, versprochen!
Ihr braucht ein Blatt Seidenpapier in pink/weiß, Fotokarton oder Tonpapier in pink, schwarz und weiß, Fasermaler (schwarz), Bleistift, Schere, Kleber, Bäckergarn in pink, eine Lochzange und Heißkleber.
1 - Seidenpapier dreimal in die Hälfte falten und alle Falzkanten mit einer Schere oder einem scharfen Messer schneiden. So hat man Achtelseiten.
2 - Alle Stücke in der gleichen Ausrichtung legen (z. B. Vorderseite nach oben) und möglichst passgenau stapeln
3 - Ein Ende des Stapels ggf. mit einer Klammer befestigen und alle Blätter zusammen wie eine Ziehharmonika gleichmäßig falten
4 - Wenn man am Ende ankommt, Klammer entfernen
5 - Ziehharmonika Stapel zusammenhalten und in der Mitte straff mit Bäckergarn zusammenbinden, Enden des Seidenpapiers mit der Schere abrunden
6 - Blatt für Blatt vorsichtig nach oben ziehen, links so wie rechts (aber nur nach oben, nicht nach unten, damit die Unterseite glatt bleibt)
7 - Am Ende entsteht eine halbe Pompom-Kugel (weil wir nur auf einer Seite die Blätter nach oben gezogen haben), die Unterseite ist einigermaßen glatt
8 - Pompom in etwa mittig auf ein Blatt Fotokarton in pink legen und darüber einen Flamingokopf zeichnen (dann stimmen auch die Proportionen). Das Gleiche mit den Beinen wiederholen, diese am besten zusammenhängend (s. Bild 9) zeichnen
9 - Kopf mit Hals und die Beine ausschneiden
10 - Kopf auf das weiße Blatt Fotokarton legen und den Schnabel nachzeichnen. Schnabel in weiß ausschneiden
11 - Punkt 10 mit dem schwarzen Fotokarton wiederholen, hier nur einen Teil des Schnabels ausschneiden, damit die typische Schnabelform entsteht
12 - Schnabelteile (weiß und schwarz) auf den Kopf richtig platzieren und kleben. Auge und Schnabelmittellinie mit dem Fasermaler zeichnen
13 - Hals / Kopf bzw. Beine vorsichtig zwischen der untersten und der zweituntersten Schichten Seidenpapier stecken und mit dem Heißkleber kleben.
14 - Kopf mit der Lochzange lochen
15 - Ein Stück Bäckergarn durch das Loch ziehen und zuknoten.
Nun ist der Pompom Flamingo fertig und kann aufgehängt werden:

Notizbuch mit Seidenpapier und Flamingo Postkarte

Die Wanddeko ist fertig, nun geht's zum Schreibtisch im Mädchenzimmer - wir basteln zuerst ein Notizbuch.
1 - Ihr braucht ein Blatt Seidenpapier in schwarz/weiß (oder auch pink/weiß wie beim Pompom), ein kleines Notizbuch, die Flamingo-Postkarte, Kleber, Eckenabrunder, Schere.
2 - Ein Stück Seidenpapier ausschneiden, so dass das geöffnete Notizbuch locker darauf passt. 
3 - Oben und unten in der Mitte das Seidenpapier bis zu den Kanten des Notizbuches schneiden. Die Deckblätter des Notizbuches nacheinander mit Kleber bestreichen und vorsichtig auf das Seidenpapier kleben. Die Kanten des Seidenpapiers um die Deckblätter umschlagen und kleben
4 - Ecken ggf. abrunden
5 - Ecken der Postkarte abrunden
6 - Postkarte auf das Notizbuch kleben. Fertig!

Flamingo Papierklammern

Für das Notizbuch aber auch für andere Bücher oder Hefte bzw. für den Terminplaner braucht man immer wieder Papierklammern. Diese kann man mit Sticker verschönern.
Dafür braucht Ihr die tropischen Sticker, die gut zueinander passen, und ganz große Papierklammern. Meine sind ca. 7,7 cm lang, ich habe sie im Schreibwarenladen gekauft.
Ein Sticker von der Folie abziehen, eine Papierklammer darauf kleben und einen weiteren Sticker auf das erste kleben, so dass die Klammer nun dazwischen liegt. Et voilà - so hat man wirklich in Minutenschnelle hübsche sommerliche Klammern!
Das alles war wirklich nicht so schwer, oder? Meine Ideen bringe ich zu "Handmade on Tuesday", bedanke mich recht herzlich bei Claudia von miomodo für das tolle Flamingo Set und wünsche Euch eine tolle Woche!
P.S. Passend zum Flamingo Thema gibt es auf dem miomodo Blog Freebies für Geschenkangänger, Geschenkpapier und Geschenkboxen zum Downloaden! Ansonsten findet Ihr alle hier gezeignet Produkte (Poster, Postkarte, Seidenpapier, Sticker) im miomodo Shop.

Auch interessant / You Might Also Like

4 Kommentare