Nice little things around - 3

Es ist Sonntagabend, als ich diesen Post schreibe, und ich bin ziemlich platt nach einer langen Woche und nach einem Wochenende voller Eindrücke auf den Creativeworld & Paperworld Messen in Frankfurt. Ich werde darüber ausführlich berichten, zuerst einmal muss ich aber meine - sage und schreibe - genau 299 Bilder sortieren und bearbeiten. Warum mache ich bloß immer so viele Fotos? ;-)


Das war eine Woche voller Treffen, von denen mich alle freuten - bis auf einer Begegnung und Auseinandersetzung, direkt am Montag früh - mit einem unaufmerksamen Handwerker einer Nachbarbaustelle, der mir zwei größere Äste eines meiner durchaus empfindlichen japanischen Ahornbäumchen brach und nicht einsah, dass das sein Problem ist. Auch der Bauherr sah das nicht ein... Das hat mich ziemlich geärgert und ich dachte schon, das ist ja ein "toller" Start in der Woche. Mal sehen, wie mein Baum das vertragen wird... Drückt bitte die Daumen! Danke!

Aber direkt danach war ich bei Fee zum Frühstück eingeladen und dieses Treffen wiederum erfreute mich sehr - ich durfte nicht nur einen ganz leckeren Frühstück genießen (danke für das großartige Granola-Rezept!), sondern mich auch - wie immer - ganz nett mit ihr unterhalten.

Irgendwann Anfang der Woche bekam ich schön verpackte Post von Nane - wir hatten ganz spontan beschlossen, einige unserer Postkarten zu tauschen. Vor allem eine ihrer Katzenkarten fand ich besonders nett und lustig, eine leicht grinsende Katze, die mich direkt lächeln ließ - und die nun zur Erheiterung auf meine Postkartenwand über meinem Schreibtisch hängt - Ihr konntet sie bei Instagram & Facebook sehen. Ganz lieben Dank noch mal, Nane!
Das Ende der Woche brachte alle anderen Treffen auf der Messe. Geplante und ungeplante Treffen mit interessanten Ausstellern aus mehreren Ländern, geplante und zufällige aber allesamt sehr nette Treffen mit anderen Bloggerinnen wie Jutta und Maike von Kreativfieber, Tanja aka Frau Hoelle und Anita aka Frau Scheiner. Es war schön, Euch wiederzusehen bzw. kennenzulernen und das hat mich sehr gefreut!

Diese Stifte oben und die pastellfarbenen Washi Tapes habe ich auf der Messe fotografiert - schöne Kleinigkeiten (nice little things around), die jemanden wie mich zum Lächeln bringen - sie stehen aber auch repräsentativ für meinen Messebesuch und für die vielen netten Treffen da: alle unterschiedlich und irgendwie doch ähnlich zugleich, auch, weil mich (fast) alle Treffen in dieser Woche mindestens ein Lächeln ins Gesicht brachten. 

Zeigt Ihr mir Eure Freude- und Glücksmomente der letzten Woche? 





Auch interessant / You Might Also Like

3 Kommentare