Nice little things around - 2

Irgendwie ging letzte Woche ziemlich schnell vorbei - dabei war es so viel los... aber es gab auch einige "nice little things around", die mich lächeln ließen. Die erste Freude der Woche war, Claudia (Reetselig) endlich mal persönlich kennenzulernen. Sie kam relativ spontan zur imm nach Köln und ich bot ihr einen Schlafplatz bei uns an, die meisten Hotels in der Stadt waren wegen der Messe ja ausgebucht. Wir haben uns an zwei Abenden nett unterhalten und am Mittwoch sind wir gemeinsam nach Köln gefahren, wo wir schön im "Törtchen Törtchen" gefrühstückt (ein weiterer Grund zur Freude, denn das war alles so lecker! - allerdings kann ich nichts zum Geschmack der Macarons sagen, weil etwas teuer...) und dann ein bisschen gebummelt haben.

Last week passed so fast, even it was quite busy... but there were some "nice little things around" that made me smile. The first moment of joy last week was that I got to meet Claudia (Reetselig) in person. She came to Cologne for the imm furniture fair and I offered her a place to sleep in our house, because almost all hotels were booked up because of the fair. We had nice chats and went for a tasty breakfast in Törtchen Törtchen (another moment of joy, although I can't say how the macarons were because of their price...) and to a shopping stroll on Wednesday.

miss red fox - #nicelittlethingsaround 002 - Macarons - Törtchen Törtchen
Claudias Geschenk ließ mich zweimal lächeln: sie schenkte mir diese schöne "Tasche für die Tasche" UND diese ist aus einem meiner Lieblingsstoffe genäht. Das Etikett mag ich sogar sehr! Vielleicht benutze ich sie im Sommer als Clutch zu meinen Espadrilles aus dem gleichen Stoff. Lieben Dank, Claudia!

Claudia's present made me smile twice: she brought me this beautiful "bag for the bag" AND it is made of one of my favorite fabrics. I also like the tag a lot! Perhaps I'll use the bag in the summer as a clutch to fit my espadrilles. Thank you, Claudia!
miss red fox - #nicelittlethingsaround 002 - Geschenk - Reetselig - Tasche
Das Wochenende verbrachten wir dabei, in dem wir meinem Schwiegervater beim Bauen eines japanischen Vogelhäuschens für unseren japanisch angehauchten Garten geholfen haben (ein bisschen vom Garten könnt Ihr am Ende dieses Posts sehen). Nicht unbedingt das viele Sägen (ja, mit einer "normalen" Säge) und das Aua, als ich mir mit der Holzraspel über das linke Daumengelenk gegangen bin (ich lebe aber noch! ;-)) war ein Grund zur Freude, sondern dass das Ganze langsam Form annimmt und es toll aussehen wird. Auch das Häuschen, das ich mir aus einem Rest Holz gebastelt habe, hat mich gefreut. Krumm und schief und zu lang, aber mein Werk.

We spent the weekend helping my father-in-law to build a Japanese bird house for our - kind of - Japanese garden (of which you can see a little bit at the end of this post). The joy was not the lot of sawing with a "normal" saw and the ouch when I went over my thumb with the grater (I still live ;-)), but to see the bird house taking shape - and also the little house I crafted myself from a scrap of wood. Crooked, but my work.
miss red fox - #nicelittlethingsaround 002 - Holzhäuschen
Mehr als gefreut hat mich auch die Anzahl der verlinkten Posts bei meinem ersten #nicelittlethingsaround! 10 Stück!!! Wow, im Traum hätte ich nicht daran gedacht, dass es bei ersten Mal so viele sein werden! Vielen lieben Dank an Euch!!!

It made me very happy to see how many linked their posts with my first #nicelittlethingsaround! 10 people!!! Wow, I didn't even dream of so many! Thanks!!!
Während ich an diesem Artikel schrieb und eigentlich die Woche "abschließen" wollte, erreichte mich am Sonntagnachmittag eine Nachricht, die mir nicht ein Lächeln, sondern ein glückliches Grinsen ins Gesicht brachte und daher auch kurz vor Redaktionsschluss noch für die Woche berücksichtigt werden musste: Andrea und Christian von der Feinen Billetterie haben mir geschrieben, dass ich mir - weil mein Seilbahn-Adventskalender bei deren Adventskalender-Wettbewerb vom Publikum auf den ersten Platz gewählt worden ist -, viele schöne Wertmarken aus dem Shop aussuchen darf, als Hauptgewinn :-D. Ich mag ihre "Wertmarken fürs Leben" sehr, also: YAY!!! Lieben Dank also an Euch und an das Publikum! (Das heißt aber auch, dass ich noch mehr schöne Möglichkeiten haben werde, Post, die ich vielleicht auch an Euch in Zukunft schicke, zu verzieren ;-)).
During the time I was typing this post and actually wanted to "close" the week, I received news that brought not a smile, but a happy grin on my face, so I had to consider this event, too, before the copy deadline: Andrea and Christian from Feine Billetterie wrote me that I can choose myself a lot from their shop, as the main prize, because I won the advent calendar competition with my ski resort calendar :-D. I like their tickets a lot, so: YAY!!! Thank you again!
miss red fox - miss red fox - #nicelittlethingsaround 002 - Seilbahn Adventskalender Wertmarken fürs Leben - Feine Billetterie
Zeigt Ihr mir Eure Freude- und Glücksmomente der letzten Woche? 

Will you share with me your last week's moments of joy and happiness?


Auch interessant / You Might Also Like

5 Kommentare