Erdbeersahne-Baiser Torte

Clara von Tastesheriff hat für diesen Monat für #ichbacksmir nach Torten gefragt und da auch Erdbeersaison ist, entschied ich mich für eine Erdbeertorte.

Aber nicht irgend eine Erdbeertorte. Nein! Eine Erdbeersahne-Baiser Torte. Wenn schon, denn schon. Baiser mag ich sehr gerne und ich finde, die leichte Säure der Erdbeeren mildert die Süße des Baisers. Im Grunde ist diese Torte ähnlich wie die Johanisbeer-Baiser-Torte, man kann sie bestimmt auch mit Himbeeren vorbereiten oder mit gemischten Beeren...
Hier kommt das Rezept:

- 150 g weiche Butter
- 125 g + 200 g Zucker
- 4 Eier (M)
- 150 g Mehl
- 3 TL Backpulver
- 75 g gemahlene Mandeln
- 2 EL abgeriebene Limettenschale
- 8 EL Mandelblättchen
- 400 g Sahne (300 g würden aber auch reichen ;-))
- 2 Päckchen Sahnefestiger
- 1 EL Zucker
- 1 Vanilleschote
- 800-900 g Erdbeeren
- Salz
1. Ofen auf 160° C vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Die Butter mit 125 g Zucker cremig schlagen und die Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, Mandeln und 1 EL Limettenschale unterrühren. Die Hälfte des Teigs in die Form geben, glatt streichen (am leichtesten geht das mit der Hand).

2. Für das Baiser Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei die restlichen 200 g Zucker einrieseln lassen. Die Hälfte des Baisers auf dem Teig locker verteilen (nicht glatt streichen) und mit 4 EL Mandelblättchen bestreuen. Auf der 2. Schiene von unten ca. 35-40 Minuten backen. Den ersten Boden auskühlen lassen und aus der Form lösen. Den zweiten Boden genau so wie den ersten backen.

3. Einige Erdbeeren für die Dekoration zur Seite stellen, die restlichen putzen, waschen, gut abtropfen und in Stücke schneiden. Sahne mit Sahnesteif und 1 EL Zucker schlagen, Mark von der Vanilleschote und 1 EL Limettenschale unterrühren. Erdbeerstücken unterheben.

4. Die Erdbeersahne gleichmäßig auf einen Boden streichen, den zweiten Boden darauflegen und mit Erdbeeren dekorieren. Die Torte vor dem Servieren mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Guten Appetit und schönen Sonntag!

Auch interessant / You Might Also Like

10 Kommentare