Feiern mit Hörnchen und Blumen

* Werbung

Hallo Ihr Lieben!
 

Heute habe ich etwas zu feiern! Und was? Euch! Und bald meinen 100. Blogpost! Ich bin froh, bisher so viel - für Euch hoffentlich Interessantes - geschrieben zu haben und auch froh, dass es Euch gibt, die Ihr bei mir fleißig lest und kommentiert. Danke Euch dafür! Aber da feiern alleine nun wirklich keinen Spaß macht, freue ich mich, wenn Ihr mitfeiert.

Ich habe speziell dafür schöne Blumen eingekauft und für ein leckeres Frühstück gebacken und gekocht: meine Lieblingshörnchen und Mandarinengelee. Die Hörnchen sind ganz leicht vorzubereiten, hier verrate ich Euch das Rezept für 12 Stück (gefunden in "Living at Home"):

300 g Weizenmehl (Type 550)  
30 g Zucker
25 g gehackte Mandeln
25 g gestiftete Mandeln
1 Prise Salz
1 TL abgeriebene Zitronenschale
10 g frische Hefe
200 ml lauwarme Buttermilch
50 g Butter (geschmolzen)
1 Eiweiß


Die gehackten Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren goldbraun anrösten, abkühlen lassen. Mehl, gehackte Mandeln, Salz, Zitronenschale und Zucker mischen. Die Hefe in die lauwarme Buttermilch bröseln und auflösen, die aufgelöste Hefe mit dem Handrührer unter das Mehlgemisch kneten. Butter unterkneten und den Teig mit einem Küchenhandtuch bedeckt etwa 35 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

Den Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Teig nochmals gut verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 36 x 24 cm) ausrollen. In sechs Quadrate (ca. 12 x 12 cm) und dann diagonal in 12 Dreiecke schneiden. Mit Eiweiß bepinseln und von der langen Seite her zur Spitze hin zu Hörnchen aufrollen. 
Die Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Eiweiß bepinseln und mit Mandelstiften bestreuen. Hörnchen weitere 20 Minuten gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Diese Hörnchen schmecken hervorragend mit (Zitrusfrucht-) Marmelade und lassen sich auch prima einfrieren (danach nur 5 Minuten im Backofen aufbacken). Und wenn man sie sofort servieren möchte, dann können sie z.B. auf so einer hübschen Gebäckplatte präsentiert werden, wie dieser hier, die mir die Firma räder* freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Als ich diese Platte gesehen habe, war ich sofort darin verliebt, die Teekanne und die Tassen erinnerten mich ein bisschen an Alice im Wunderland. Ich finde, dass das eine süße Idee ist, ein bisschen wie Kaffee und Kuchen in der Puppenstube.

Aber was wäre feiern ohne Blumen? Schöne Blumen mag jeder und eine besondere Vase bringt sie noch besser zur Geltung. Und endlich, endlich, gibt es wieder Ranunkeln!
Diese Vase ist mir nämlich auf meinem Besuch auf der imm, über den ich Euch schon berichtet habe, sofort aufgefallen - schlicht aber trotzdem mit einem gewissen Etwas -  die 3D-Linien machen den Unterschied. Nach der Messe habe ich räder erzählt, wie ehrlich begeistert ich von deren Stand und Produktangebot war und freue mich heute sehr, dass sie sich bereit erklärt haben, auch für Euch etwas zur Verfügung zu stellen - damit Ihr auch mit mir feiern könnt: 

 
Giveaway

Ich verlose also 1x diese wunderschöne Porzellan-Vase "Linien" (ohne Deko) aus der räder Zuhause-Kollektion (Höhe 22 cm, Ø 12 cm, innen glasiert, außen unglasiert)!

Hier sind die Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise (klick).

Am Gewinnspiel teilnehmen dürfen nur Personen, die bis spätestens 26.02.2015 um 23:59 Uhr einen Kommentar abgegeben haben.

Am 27.02.15 werde ich die Gewinner auslosen, per Mail kontaktieren und nach den Adressen fragen.


Ich feiere nun meinen 100. Blogeintrag und genieße jetzt meine Hörnchen bei einer Tasse Tee statt Kaffee, denn meine Stimme ist nach der Grippe immer noch sehr belegt... Habt einen schönen Tag!


* Werbung / Gesponserter Beitrag - die Produkte wurden mir freundlicherweise von räder kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, dieser Artikel ist als Kooperation entstanden - vielen Dank dafür! Die Meinung und die Bilder sind allerdings - wie immer - meine eigene!

Verlinkt bei RUMS und bei Deko Donnerstag.

Auch interessant / You Might Also Like

29 Kommentare