IpmK #3 - Stempelwerkzeug

Heute packe ich erneut meinen Koffer und dieses Mal nehme ich mein Stempel-Schnitzwerkzeug und Stempelmasse* (ist so wie Radiergummi, gibt's in verschiedenen Größen) mit. Aus der Stempelmasse habe ich herbstliche Stempel geschnitzt und diese verlinke ich heute bei Frollein Pfau.

"miss red fox" - ich meine den Stempel - kennt Ihr schon und wenn nicht, er ist auf meiner "Über mich"-Seite zu finden. Der kleine Fuchs bräuchte dringend Freunde, sagte mein Sohn, und so habe ich mich gestern, am letzten Septembertag (schön sonnig) nachmittags nach draußen gesetzt und Stempel geschnitzt.

Zuerst ist ein kleiner Waschbär entstanden (auch wenn er nicht in den heimischen Wälder zu finden ist): gezeichnet, auf Stempelmasse übertragen, geschnitzt, ausgeschnitten, gestempelt - fertig!

Dann kam ein Specht dazu:
Am Ende der Igel, das war schon etwas kniffliger:
Und zum Schluss habe ich mich schweren Herzens von meinem letzten Stück MooCarve* getrennt und einen Baum daraus geschnitzt. Der hat noch bunte Blätter bekommen (kleine Radiergummireste eignen sich hervorragend hierfür).
Ich hoffe jetzt, der Oktober wird genau so schön und golden wie mein Baum!

P.S. Habe auch etwas experimentiert und eine kleine Collage aus aus der Photoshop-Filterauswahl gemacht:


* = Amazon Parternlink (Affiliate Link)

Auch interessant / You Might Also Like

6 Kommentare