On your creative table - 11

Schreiben ist Ihr Beruf und kreatives Werkeln Ihr Hobby. Sie ist immer für eine gute Tasse Kaffee zu haben und kommt aus Hamburg, sie mag Tulpen und Reisen auch.

Ich rede von Katrin von soulsister meets friends, wo es um die schönen Seiten des Lebens geht, sei es leckere Rezepte, DIYs, Reisen und auch Lifestyle. Beim #sonntagsglück sammelt sie die schönen Momente der Woche. Katrin hat wirklich ein Auge für die schönen Dinge und teilt sie gerne mit Freunden, denn geteiltes Glück ist doppeltes Glück.

Katrins Blog ist inspirierend und erfrischend, es ist eine Freude, darin zu lesen. Sie ist mit Herzblut dabei, ob beim Basteln, Kochen... und selbstverständlich auch beim Schreiben. Apropos Schreiben: Katrin ist gerade in ein neues Büro eingezogen, denn sie ist freiberufliche Journalistin - und zeigt uns daher heute nicht nur Fotos ihrer tollen DIYs, sondern auch welche aus dem Büro! (Ich liebe diesen alten Dielenboden!)

Copyright: soulsister meets friends
Aber nun übergebe ich Katrin das Wort! Schaut Euch mal Ihren Blog an und lasst Euch inspirieren! Ich freue mich sehr, dass ich sie bei meiner Serie hier dabei haben kann. 

1. Warum hast Du Dich entschieden, einen kreativen Blog zu haben und warum der Name „soulsister meets friends“?
 
Ich habe mir meinen Blog vor einigen Jahren selbst zum Geburtstag geschenkt … immer noch eins meiner besten Geschenke ever! Am Anfang war soulsister ein Upcycling-Label für handgemachte Sachen mit Seele. Dann kam der Blog dazu, weil ich doch relativ schnell gemerkt habe, dass mir das Schreiben fehlt. Und wo kann man seine guten Ideen am besten mit Freunden teilen? Im Internet! So kam das “meets friends” dazu.

Mittlerweile ist soulsister meets friends ein Blogmagazin mit breitem Themenfeld geworden: Food, DIY, Lifestyle und Reisen. Ich blogge mich kreuz und quer durchs schöne Leben. Man findet bei mir leckere Rezepte, schnelle DIY Ideen, Reisetipps – mal nah, mal fern – und mehr … da gibt es immer was Neues zu entdecken.

2 - Wieso macht Dir das Basteln Spaß?

Ich habe schon immer unglaublich viele Ideen gehabt und es macht mir riesigen Spaß, sie umzusetzen. Mit den Händen zu arbeiten … also etwas zu basteln oder zu macht mich einfach zufrieden. Du hast eine Idee, werkelst ein paar Stunden oder Tage ‘rum und dann: fertig! Du hast etwas geschaffen, was vorher noch nicht da war. Am schönsten ist das natürlich, wenn die Idee wirklich so gut funktioniert, wie man sich das vorgestellt hat.

Copyright: soulsister meets friends
Copyright: soulsister meets friends



3 - Was würdest Du von Deinem kreativen Tisch nicht missen möchten? 

Platz. Ich brauche vor allem viel Platz, um zu arbeiten. Ich habe gern auch mal größere Projekte auf dem Tisch … da brauche ich viel Raum. Ich bin jetzt gerade in ein eigenes Büro umgezogen: da habe ich richtig viel Platz! Ich habe einen großen Schreibtisch und einen Werktisch, den man bei Bedarf aus noch ausklappen kann. Noch ist der Tisch tatsächlich leer, weil ich eben erst anfange, mich einzurichten. Tipps für Ordnung & kreative Einrichtungsideen sind herzlich willkommen!

Was ansonsten nicht fehlen darf: verschiedene Papiere, bunte Washi-Tapes und gutes Werkzeug. Ich mag Ordnung auf dem Arbeitstisch… aber irgendwie hält dieser Zustand bei mir nie lange an. Kennt ihr das auch?

Copyright: soulsister meets friends

4 - Womit arbeitest Du am liebsten (Material / Werkzeug)?  

Ich liebe altes Holz. Ich bin gern auf Flohmärkten unterwegs und mache auch schon mal ‘ne Vollbremsung, wenn ich am Straßenrand vielversprechende Stapel sehe: drei, zwei, eins … meins!

Mein zweitliebstes Material ist Papier. Warum? Ich schreibe liebend gern und das Schreiben ist mein Beruf: ich bin Journalistin und arbeite als freiberufliche Texterin. Heute arbeite ich natürlich meistens am PC und online, aber grundsätzlich ist der Beruf – das Schreiben – irgendwie mit Papier verbunden. Angefangen habe ich als Redakteurin bei der Tageszeitung … und da sind mir dann wieder beim Papier.

Außerdem lassen sich aus Papier tolle Sachen machen. Aber, da bist du ja die Spezialistin, liebe Ioana! Ich bewundere, was für Kunstwerke du aus Papier entstehen lässt … wie machst du das nur? 

5 - Wann hast Du die besten Ideen für Deine DIYs und wann bastelst Du am liebsten?

Die besten Ideen habe ich tatsächlich meistens bei einer guten Tasse Kaffee. Ohne den geht bei mir gar nix … und die Ideenfindung ist mit Kaffee einfach schöner. Ich bastele immer dann, wenn es gerade in den Tagesablauf oder die Wochenplanung ’reinpasst.

Im neuen Büro kann ich – zum großen Glück! – endlich auch angefangene Projekte liegen lassen. Da sah’s es in der Vergangenheit manchmal bei uns auf dem familiären Esstisch echt wild aus.

Copyright: soulsister meets friends
Copyright: soulsister meets friends

6 - Wo kaufst Du am liebsten die Sachen, die Du für Deine Projekte brauchst? 

Ich lasse mich sehr gern in Bastelläden inspirieren. Die besten Ideen und auch das passende Material dazu finde ich allerdings im Baumarkt. Ich bin ein echter Baumarkt-Freak! 

7 - Wie sieht der perfekte kreative Arbeitstisch / Arbeitsbereich / Arbeitszimmer für Dich aus und wo arbeitest / bastelst Du am liebsten?

Mein allerliebster Arbeitsbereich ist mein neues Büro. Ich bin gerade jetzt Anfang November in ein kleines feines Büro umgezogen: mitten in der Altstadt von Mönchengladbach, da wo sich eine tolle kreative Szene entwickelt.

Jetzt habe ich hohe Decken, einen alten Dielenfußboden, stylische Industrieleuchten … und vor allem viel Licht und Platz zum Arbeiten. Ihr merkt: ich bin echt verliebt in mein hübsches kleines Büro. Wie sich hier alles nach und nach entwickelt, könnt ihr bei mir auf Instagram und neuerdings auch in den Stories verfolgen.

Der perfekte Arbeitstisch ist für mich ganz leer und ordentlich, wenn ich loslege … und hinterher tobt auf dem Tisch das Chaos. Wenn ich so richtig dabei bin, hat die Ordnung keine Chance. Zum Glück hab’ ich hier im Büro einen Werkeltisch zum Basteln und einen anderen Schreibtisch fürs Texten … der bleibt immer ordentlich – hoffentlich zumindest.

Copyright: soulsister meets friends

8 - Welche Sachen sind für Dich ein No-Go, wenn es um kreatives Arbeiten geht? 

Hm … das kreative Basteln im DIY-Bereich läuft für mich unter dem Motto: alles kann, nichts muss! Da gibt’s eigentlich nichts, was nicht geht. Eine Sache ist da vielleicht: wenn ich einmal mit einer Idee anfange, kann ich schlecht wieder aufhören, bevor nicht zumindest einen Teil davon fertig ist. Da sollte man mich dann lieber nicht aufhalten.

Ach doch, es gibt es echtes No-Go: wenn der Kaffee alle ist … das geht gar nicht!

Copyright: soulsister meets friends

9 - Wohin führt Dich die Blog-Reise: Verrätst Du uns vielleicht, was Du demnächst basteln wirst?

Im Augenblick bin ich voller Begeisterung mit Weihnachtsdeko beschäftigt: Adventskalender, Adventskranz & Co. machen diese Jahreszeit zu einem riesigen Vergnügen. Demnächst gibt’s bei mir ein paar hübsche Freebies zum Download … natürlich auch für Weihnachten. Außerdem arbeite ich wieder an ein paar coolen Upcycling-Ideen … dazu demnächst mehr bei mir auf dem Blogmagazin.

Copyright: soulsister meets friends

10 - Was ist für Dich ein kreatives Must-Have, dass Du Dir dieses Jahr kaufen oder schenken lassen möchtest? 

Da ist mein Wunsch ein ganz kleiner: ich will mir endlich mal einen Dymo zulegen … die Dinger sind einfach cool. Und man kann so viele tolle Sachen damit machen! 

11 - Würde man zu jeder Zeit etwas Kreatives (Material / Werkzeug / Gebasteltes) in Deiner Handtasche finden und wenn ja, was? 

Tatsächlich ist das so. In meinem Portemonnaie trage ich einen kleinen gezeichneten Schnuller … liebevoll ausgeschnitten. Der klebte auf dem Paket, das die Schnullerfee vor ewigen Jahren mal unserer Tochter gebracht hat – ihr wisst schon: im Austausch gegen die letzten Schnuller – und jetzt ist er mein Glücksbringer. Zählt das? 

12 - Weltreise: Stell’ Dir vor, Du gehst auf eine Reise um die Welt: würdest Du etwas Kreatives (Material / Werkzeug / Gebasteltes) mitnehmen und wenn ja, was und warum? 

Oh ja … was würde ich gern mal um die Welt reisen. Es gibt so viele schöne Sachen zu entdecken! Was ich auf jeden Fall dabei hätte: ein leeres Heft und einen Stift. Damit ich überall schreiben kann: auf den Malediven, am Nordkap und bei den Pinguinen. 


Liebe Ioana,

ich freu’ mich riesig, dass ich bei dir zu Gast sein kann. Danke für die Einladung in dein kreatives Blog-Zuhause. Ich bin immer wieder gern bei dir zu Besuch!


Und ich habe Dich immer gerne zu Gast, liebe Katrin! Schön, dass Du dabei bist! 
Copyright: soulsister meets friends
Hier noch die übliche Info: der nächste "On my creative table" Post und gleichzeitig auch der letzte für dieses Jahr gibt's am Montag, den 18.12.17. Eine schöne Woche Euch!

Auch interessant / You Might Also Like

1 Kommentare

  1. liebe Ioana,
    Danke für die Einladung ... ich freu' mich riesig, bei dir zu Gast zu sein! Ich lese immer wieder gern bei dir 'rein und bin wirklich ein großer Fan von deiner Papier-Kunst. Eins deiner wunderbaren japanischen Bücher – das mit den roten Kois auf dem Cover – zieht jetzt mit um in mein neues Büro. Ich bin ja immer noch dabei, mich einzurichten.

    Hab' einen guten Start in die neue Woche und mach's dir nett. Ich hoffe, wir treffen uns bald mal wieder auf einem schönen Event oder einer kreativen Messe.

    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *