#12giftswithlove - 11 - Washi Tape

*Werbung

Countdown. Weniger als fünf Wochen bis Weihnachten. Sich zum Thema Geschenke Gedanken machen. Vielleicht schon ein bisschen etwas davon gekauft haben. Auf jeden Fall wenig Zeit, sich auch über das Thema Geschenkverpackungen zu machen. Nicht wahr?

Und weil das vermutlich so ist, zeige ich Euch heute eine ganz schnelle und einfache Geschenkverpackung - mit Washi Tape, denn das ist unser Monatsthema bei #12giftswithlove. Die Tapes sind von mt masking tape* (definitiv mein persönlicher Favorit in Sachen Washis), vielen lieben Dank dafür!

Mit dabei von der Partie sind heute die lieben Lena (Berries & Buttercup) und Jenni (Kunecoco), die, so weit ich weiß, sogar mal ihr eigenes Washi Tape hat drucken lassen. Bin sehr gespannt, was sie heute zeigen werden!

So, ich habe also kleine Verpackungen gebastelt, die Idee davon habe ich schon vor Ewigkeiten entdeckt (hier) und wollte es schon immer mal ausprobieren. Endlich mal eine schnelle Anleitung hier bei mir ;-).
Angenommen, Ihr habt im Haus kein ordentliches Geschenkpapier. Was macht Ihr dann? Losfahren und einkaufen? Nein, Ihr benutzt stinknormale Umschläge (von denen Ihr sicherlich einige im Haus hat) und ein bisschen Washi Tape (denn das habt Ihr sicherlich auch zu Hause, wenn Ihr so bastelverrückt seid wie ich ;-)). Und das war's. Ein Papierumschlag und Washi Tape. Ok, und dann vielleicht ein bisschen Verzierung, aber das ist ja kein Muss.

Diese Verpackung eignet sich hervorragend für kleine Geschenke - Pralinen, Mini-Basteleien, Schmuck, Gutscheine... Man kann die Größe ein bisschen mit der Wahl des Umschlags variieren, aber relativ klein bleiben sie dennoch.

Und so geht's:

1 - Umschlag und Washi Tape sowie eine Schere holen
2 - Umschlag kleben und mit der Schere ein ganz wenig von einer der schmalen Seiten abschneiden, sodass der Umschlag nun an einer Seite offen ist
3 - Nun den Umschlag mit Washi Tape bekleben: oben am offenen Rand anfangen und einmal den Umschlag umwickeln (also beidseitig kleben). Streifen um Streifen so verfahren...
4 - ...bis der Umschlag komplett abgeklebt ist. Die abstehenden Washi Tape Ränder sauber abschneiden, dabei aber unbedingt achten, dass man nichts vom Umschlag abschneidet
5 - Links, rechts und unten Ränder falten - meine sind ca. 1,5 cm breit
6 - Den Umschlag nun öffnen und die Falten so formen, dass der flache Umschlag zu einem Beutel wird
7 - Die Ecken unten am Beutelboden klappen und mit einem Washi Tape Streifen fixieren
8 - Die Ränder können ggf. auch etwas nach Innen gedrückt werden, dann sieht der Beutel wie ein "echter" Beutel aus
9 - Beutel füllen und oben mit einer weiteren Falte schließen
Und das war's. Komplizierter als das ist es nicht. Natürlich eignen sich hier besser die breiteren Washi Tape Rollen und man kann auch mehrere Farben und Muster kombinieren, aber ich mag lieber nur ein Muster und dafür etwas Verzierung, sonst wäre mir das zu beladen.

Zum Verzieren eignen sich Baumkugeln, etwas Tannen- oder Piniengrün, Orangenscheiben, Glöckchen... was gefällt und dem Anlass passend ist. Man kann aber auch kleine Bommeln aus Washi Tape basteln:

1 - Drei Washi Tape Streifen (etwa gleich lang, vielleicht 5-6 cm) so übereinander legen, dass zwei sich komplett gegenseitig bekleben (also Klebeseite an Klebeseite) und die dritte Lage nur zur Hälfte über den anderen klebt ("1" zeigt, dass es oben nur eine Lage ist, "2", dass es unten zwei Lagen sind)
2 - Mit der Schere feine Streifen abschneiden (siehe rote Linien), aber nur dort, wo sich die zwei Lagen Tape befinden, also im unteren Teil
3 - Nun das Ganze in sich rollen...
4 - ...bis man fertig ist. Dadurch, dass die obere Lage Tape zur Hälfte "frei" liegt, ist der Bommel quasi selbstklebend und man muss das nicht extra befestigen, damit es am Stück bleibt. Die feinen Streifen etwas auseinander ziehen.
Der Bommel kann nun mit etwas Bäckergarn umwickelt werden, zwei davon dekorieren dann einen kleine Washi Tape Beutel (s. erstes und letztes Bild).
Viel Spaß beim Nachbasteln, vielleicht sogar gleich als "Massenproduktion"? Denn die Beutel eignen sich gut auch als Adventskalender, oder? Was würdet Ihr denn in solchen Washi Tape Beuteln verpacken und schenken?   
Lieben Dank an Jenni und Lena, dass Ihr dabei seid! 

Und lieben Dank auch an Kerstin von mt masking tape für die schönen bunten Rollen, es ist mir, wie immer, eine Freude, damit zu basteln!
Am Dienstag, den 19.12.17 gibt's dann die nächste Runde #12giftswithlove, die letzte für dieses Jahr, das Thema ist "Gold" oder "Silber" oder beides, wenn Ihr mögt!


Auch interessant / You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ach wirklich entzückend, Ioana! Ich liebe die feinen Rollen auch und finde, dass man hier wirklich super kreativ werkeln kann. Die Verpackungen sind allerliebst und eine gute Alternative, wenn mal schnell kein Geschenkpapier zur Hand ist! Danke für die Anregung und wie stets für die schöne Initiative der #12giftswithlove.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, die Geschenktütchen sehen ja echt super aus! Ich liebe das Punkt-Tape und mag, dass es schon so weihnachtlich aussieht, ohne die "typischen" Weihnachtsfarben.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ioana!

    Wie wunderschön - mal wieder! Da bekomme sogar ich, die tagtäglich von mt umgeben ist, SOFORT solche Tütchen zu basteln!! Sehr schön. Und tatsächlich geht es in soooo vielen Varianten. Deine Verzierungen dazu sehen super aus und die Bommel sind doch auch ganz süß dazu! Danke, dass du so schöne Dinge mit den mt zauberst und deine Kreationen mit uns allen teilst! Was würde ich in die Tütchen einpacken fragst du? Natürlich fällt mir sofort eine Rolle mt ein :-), gerne auch jeden Adventskalender-Tag in einem anderen Muster. Eben habe ich beim Einkaufen aber auch noch die kleinen, zusammengepressten Handtücher gesehen, die ja auch ungefähr diese Größe haben. Kann man immer zum Spülen, Waschen etc. brauchen und mit Weihnachtsmotiv doch ganz nett. Bei Muji gab es im letzten Jahr ganz kleine Mini-Kalender als Tischaufsteller - total schlicht und niedlich, Gutscheine aller Arten von "Stadtbummel bis Fernsehabend", ein Erinnerungsfoto welches noch künstlerisch verziert wird (könnte ja mal ein Tutorial von dir sein ;-) ), ein Gedicht, ... oder einfach nur ein Zettel mit einem Link zu deinem schönen Blog!! <3
    Hab eine schöne Vorweihnachtszeit,
    ganz liebe Grüße vom gesamten mt-Team
    xxo mt-Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *