'Bunte Bücher' - eine Vorstellung

* Werbung

Papier. Pappe. Garn. Kleber. Etwas Farbe. Nadel und Schere und Lineal, Pinsel, eine Ahle... viel mehr braucht man im Grunde nicht, um ein Buch zu Binden. Ideen für die Gestaltung wären sicherlich nicht verkehrt. Und Zeit und Liebe kommen definitiv hinzu.

All das zusammen mit ganz viel Inspiration zum Thema Mustergestaltung - und natürlich auch Buchbindung - zeigt die liebe Michaela vom Blog Müllerin Art in ihrem Buch "Bunte Bücher", der vor Kurzem im Haupt Verlag* erschienen ist, und das ich Euch heute im Rahmen einer Blogtour vorstellen darf. Dass ich das Thema Buchbinden besonders mag, ist nichts Neues, ich war also sehr froh, als mich Michaela fragte, ob ich ihr neues Buch vorstellen mag.

Wo fängt man an, wenn man ein Buch gestalten und dann binden möchte? Was braucht man dafür? Wie geht man vor? Michaela erklärt alles in ihrem Buch, so genau und so detailliert, dass man wirklich keine Vorkenntnisse braucht, um sich mit der Materie beschäftigen zu können und loszulegen. Aber auch Menschen wie ich, die das schon öfter gemacht haben und die definitiv "im Thema" sind, finden da neue Anregungen, Ideen und Wissen. Denn, mal ehrlich: wie viele können aus dem Effeff so viele Arten, ein Buch zu binden und Muster zu drucken? Man sollte nie aufhören, zu lernen - und ich habe aus diesem Buch viel Neues gelernt und werde auch definitiv viel ausprobieren.

Aber genug Einleitung, jetzt geht's zum Inhalt.

Zuerst war ich von der Größe und Gewicht des Buches positiv überrascht: fast 200 Seiten im einem Format ähnlich DIN A4 und mehr als 1 Kg schwer! Das versprach schon von Anfang an, bevor ich überhaupt das Buch öffnete, viel Wissen. Dazu gestaltet in Farben, die mich definitiv ansprechen und chic mit Halbleinen gebunden, das Buch sieht gut aus!

Das Buch ist in 10 Kapiteln unterteilt, die ersten 9 davon beschäftigen sich mit jeweils einer Art, Muster zu drucken, dazu jeweils einer Buchbindeart. Im letzten Kapitel ist viel Wissenswertes zusammengefasst über digitale Muster, Material, Werkzeuge, Techniken, Einkaufsmöglichkeiten, Literatur...
Jedes Kapitel zeigt, wie gesagt, eine Art, Muster auf Papier zu bringen und dann eine Buchbindeart. Alles ist extrem detailliert erklärt, mal mit Fotos für die einzelnen Schritte, mal mit Illustrationen, jeder Schritt ist genau erklärt. Man kann wirklich mit der Arbeit loslegen, sobald man sich die Materialien und die Werkzeuge besorgt hat und sicherheitshalber alles einmal gelesen hat.
Michaela bedient sich nicht nur Stempeln, um ein Muster zu drucken (aber auch das Stempelschnitzen wird hier genau erklärt), sondern auch Schablonen, Siebdruck, Gelatinedruck... Sie erklärt viel zum Thema Muster im Allgemeinen, wie man sie verstehen und sogar unterwegs finden und sammeln kann, wo man Inspiration findet.

Letzteres zum Beispiel im Urlaub - da sind die Farben und die Muster oft anders als zu Hause und wenn man mit offenen Augen durch die Urlaubsorte geht, kann man Vieles entdecken (wie portugiesische Fliesen, dessen Muster Michaela hier erklärt und auch, wie man daraus sogenannte Rapportschablonen entwirft - sodass sich das Muster immer und immer wiederholen kann).

Und dann geht es natürlich auch um das Buchbinden. Vom einfachen "gehefteten" Heft bis hin zum stoffbezogenen Buch sind viele Ideen dabei: Ringbücher, Fotoalben, Jahreszeitenbücher, Bücher nach koptischen Art gebunden, auch meine sehr beliebten japanischen Bücher. Sogar auch das Beziehen einer Schachtel mit Papier ist erklärt, eine Methode, die jeder Buchbinder auch beherrscht.

Was ich jedenfalls ausprobieren werde - denn das steht schon länger auf meiner Liste - ist ein Buch mit koptischer Bindung, die bezogene Schachtel und auch Rapportschablonen (analog und digital). Das Papier ist sogar schon besorgt, ich muss quasi nur noch loslegen, jetzt, da ich in diesem Buch eine gute Anleitung habe.

Im letzten Kapitel sind, wie beschrieben, sehr viele nützliche Infos zusammengefasst, schön sortiert nach Interessengebiet. Wo kaufe ich Material und Werkzeug ein? Wie unterscheiden sich die diversen Papier- und Papparten und was ist da zu beachten? Was braucht man für Werkzeuge und wie benutzt man sie? Wo findet man noch mehr Inspiration? Das und noch mehr findet Ihr hier, dazu noch einige Vorlagen für Stempel und Schablonen.
Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, das sehr viel Wissen und Inspiration enthält und das ich wirklich nicht aus meinem Regal missen möchte. Ich werde es sicherlich immer wieder zum Nachschlagen zur Hand nehmen.

Und nun etwas zum Thema Blogtour: da machen natürlich auch andere mit, ihr könnt auch bei ihnen mehr zu diesem Buch nachlesen - swig (19.09), lalala (21.09), smallcaps (26.09), manoswelt (28.09), ynas-design (03.10), art van mil (05.10), dailyperfectmoment (12.10), nahtlust (17.10) und herzfrisch (19.10).
Außerdem könnt Ihr bis zum 31.10.17 eins von zehn "Bunte Bücher" Exemplare im Online-Magazin des Haupt Verlages gewinnen, und zwar hier. Viel Glück bei der Verlosung!

Danke, liebe Michaela, für dieses tolle Buch!
 
* Dieser Post ist im Zusammenarbeit mit dem Haupt Verlag entstanden, vielen Dank für das Rezensionsexemplar! 

Das Buch durfte ich mit Erlaubnis des Verlags fotografieren. Alle Bilder sowie der Text und die Meinung sind, wie immer, meine eigene.

Auch interessant / You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Liebe Iona,
    ich danke dir für diesen schönen Post und deine herrlichen Fotos meines Buchs. Es ist so schön, es aus anderer Perspektive zu sehen. Und bald bestimmt auch etwas von dir umgesetzt zu sehen. Lieben Dank und schöne Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ha ha, also auch bei dir die koptische Bindung :)
    Ich traue mich noch nicht. Steht aber auf der Liste....
    LG Yna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *