On your creative table - 06

Sommer, Sonne, Beeren, Butterblumen... also Berries & Buttercup ;-). Denn das ist der Name des Blogs, den ich heute in meiner #onyourcreativetable Serie zeige.  

Copyright: Berries & Buttercup
Berries & Buttercup gehört Lena und ich wollte sie unbedingt hier dabei haben, denn auch, wenn ihr Blog relativ neu ist, hat sie unheimlich tolle DIY Ideen. Ob Geschenkideen, Deko, Grußkarten oder ab und zu auch mal leckere Rezepte, alles ist erfrischend und inspirierend. Lena ist Halbjapanerin-Halbdeutsche und daher werdet Ihr bei ihr auf dem Blog auch diverse Ideen mit Japan-Touch finden. Und Blumen! Ob aus Papier, Wolle (als Pompoms) oder echte Blumen, die Hälfte des Blognamens findet sich in viele von Lenas Ideen wieder ;-).
Copyright: Berries & Buttercup

Nun übergebe ich Lena das Wort, Euch viel Spaß beim Lesen des Interviews und beim Betrachten der schönen Bilder, die mir Lena geschickt hat!

1 - Warum hast Du Dich entschieden, einen kreativen Blog zu haben und warum der Name „Berries & Buttercup“?

Liebe Ioana, mein Herzensprojekt "Berries&Buttercup" habe ich eigentlich ziemlich spontan gestartet. Nachdem ich mich seit ich denken kann liebend gerne mit Basteln, Malen und Werkeln beschäftige, hatte ich eine Zeitlang einen DaWanda-Shop mit gehäkelten Babyschühchen. Da ich aber immer wieder gerne auch andere Materialien ausprobieren wollte, hat es mich eines Tages gepackt und ich habe Berries&Buttercup ins Leben gerufen! Berries&Buttercup, weil mir Beeren - vor allem Himbeeren - und Blumen den Alltag versüßen.


2 - Wieso macht Dir das Basteln Spaß?
 

Basteln ist und war schon immer sehr entspannend für mich und es kann schonmal passieren, dass ich die Zeit dabei völlig vergesse ;) Das Schöne am Arbeiten mit den Händen ist für mich, dass ich das Ergebnis (meistens) sehr schnell sehen und ein fertiges Werk in Händen halten kann - das macht mich immer ganz glücklich. Euch nicht auch?!
Copyright: Berries & Buttercup
3 - Was würdest Du von Deinem kreativen Tisch nicht missen möchten?
 

Puh, da gibt es eigentlich nichts Bestimmtes... zumindest nichts, was mir bewusst wäre... Aber da werde ich in Zukunft mal darauf achten.


4 - Womit arbeitest Du am liebsten (Material / Werkzeug)?

Also wenn ich so über meine bisher verbloggten Projekte schaue, dann arbeite ich gerne mit Papier, Wolle und Filz - und Schokolade (hihi, ja ich liebe Schokolade...). Aber auch Materialien wie Salzteig, Stoff oder Holz hatte ich schon unter meinen Fittichen. Mit Holz und Stoff möchte ich übrigens noch viel mehr machen - hach, ein Tag hat einfach zu wenige Stunden!  

Copyright: Berries & Buttercup
5 - Wann hast Du die besten Ideen für Deine DIYs und wann bastelst Du am liebsten?

Die besten Ideen kommen mir meistens ganz spontan. Entweder beim Werkeln an einem Projekt oder wenn ich einfach mal an nichts Bestimmtes denke. Inspiration hole ich mir aber sehr gerne auch bei Pinterest. 


6 - Wo kaufst Du am liebsten die Sachen, die Du für Deine Projekte brauchst? 

Dein einen Laden, wo ich meine Materialien einkaufe, gibt es nicht. Vieles habe ich einfach schon zuhause und ich mag es auch, aus Resten etwas herzustellen. Wenn ich dann eine bestimmte Idee habe, kaufe ich entweder im Internet, in Bastelgeschäften, im Baumarkt oder schlage einfach zu, wenn ich zufällig etwas Passendes finde, egal wo das dann ist. 

Copyright: Berries & Buttercup
7 - Wie sieht der perfekte kreative Arbeitstisch / Arbeitsbereich / Arbeitszimmer für Dich aus und wo arbeitest / bastelst Du am liebsten? 

Den perfekten Arbeitstisch stelle ich mir groß vor, in einem lichtdurchfluteten Raum mit viel Lagerfläche und Platz, um das Gebastelte aufzubewahren und auszustellen. Ob ich den Arbeitsplatz dann allerdings in der Realität benutzen würde, ist eine andere Sache. Ich arbeite nämlich immer woanders: mal in unserem Arbeitszimmer, mal am Küchen- oder Couchtisch, draußen auf unserem Balkon und abends gerne auch auf der Couch...
Copyright: Berries & Buttercup
8 - Welche Sachen sind für Dich ein No-Go, wenn es um kreatives Arbeiten geht?

Beim No-Go schließe ich mich gerne der lieben Rosy an: ich mag es ebenfalls nicht, wenn ich beim Kreativen Arbeiten unterbrochen werde. Deshalb mache ich das auch meistens und am liebsten abends bzw. nachts...


9 - Wohin führt Dich die Blog-Reise: Verrätst Du uns vielleicht, was Du demnächst basteln wirst? 

Mein nächstes Projekt? Hm, am liebsten würde ich alles gleichzeitig machen. Und wenn ich mir ein Projekt vornehme, kann es dennoch sein, dass mir plötzlich etwas ganz anderes in den Sinn kommt, das ich das SOFORT ausprobieren muss... Deshalb kann ich gar nicht genau sagen, was mein nächstes Projekt sein wird. Lasst euch überraschen.

Copyright: Berries & Buttercup
10 - Was ist für Dich ein kreatives Must-Have, dass Du Dir dieses Jahr kaufen oder schenken lassen möchtest? 
 
Da fällt mir auch nach langem Überlegen gar nichts ein... das kommt mir wahrscheinlich genau dann in den Sinn, wenn das Interview beendet und veröffentlicht ist, haha...


11 - Würde man zu jeder Zeit etwas Kreatives (Material / Werkzeug / Gebasteltes) in Deiner Handtasche finden und wenn ja, was?
 
In meiner Tasche vielleicht nicht, aber an meiner Tasche hängt seit Kurzem eine Pompom-Erdbeere. Und aktuell bin ich ganz verliebt in meine gehäkelte Wassermelone, die an meinem Schlüsselbund hängt... indirekt also doch auch in meiner Tasche.

Copyright: Berries & Buttercup
12 - Weltreise: Stell’ Dir vor, Du gehst auf eine Reise um die Welt: würdest Du etwas Kreatives (Material / Werkzeug / Gebasteltes) mitnehmen und wenn ja, was und warum?
 
Als Kind war mein Reisegepäck grundsätzlich vollgestopft mit Papier und Stiften. Die mussten immer mit. Mittlerweile würde ich mich eher in dem Land, in das ich reise, nach schönen Materialien umschauen, mit denen ich etwas Basteln könnte.




Vielen Dank, liebe Lena, ich freue mich sehr, dass Du bei dieser Serie dabei bist! :-)

Und für Euch noch eine kurze Info: der nächste "On my creative table" gibt's am Montag, den 17.07.17! Eine schöne Woche Euch!

Auch interessant / You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Superschön zu lesen und tolle Fotos! Ich werde mir den Blog gleich mal anschauen und am besten auch direkt abonnieren :-) Bis morgen!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine On your creative table Serie ist einfach der Hammer liebe Ioana! Du wählst immer so schöne Blogs aus und ich freu mich jeden Monat wieder darauf, entweder einen neuen Blog zu entdecken oder auch etwas hinter die Kulissen bei einem Blog zu erfahren, den ich schon kenne! Danke auch für den heutigen Beitrag - Lena kannte ich bis jetzt noch nicht. Muss ich gleich mal schauen gehen. =)
    Danke dir - und hab einen wunderschönen Tag!
    Lg Debby

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *