Nice little things around - 12 / Giveaway

*Werbung

Heute habe ich eine Überraschung für Euch:

Tadaaaa, ich darf mich nun auch Buchautorin nennen!!! Yay!!!

Es ist zwar nicht ein ganzes Buch von mir, ich durfte aber, zusammen mit anderen Autoren, mit meinem Projekt zu einem neuen Buch beitragen und ich bin sehr stolz darauf! Das Buch heißt Kreativ mit Knetbeton und ist im Christophorus Verlag * Anfang Februar erschienen.

Als mich letztes Jahr der Verlag anschrieb und fragte, ob ich zu einem Buch mit einem neuen Bastelmaterial etwas beitragen möchte, war der erste spontane Gedanken "Beton? Ich mag Beton nicht so richtig, hatte es also nie ausprobiert, daraus etwas zu machen...". Aber dann habe ich mir die Beschreibung noch einmal angeschaut und dachte, dass das vielleicht doch etwas für mich wäre - denn es handelt sich nicht um Beton, wie man das kennt, zum Gießen, sondern um Knetbeton. Und DAS klang schon wieder anders, spannender und neue Möglichkeiten eröffnend. So habe ich dann doch zugesagt und ich habe es keine Minute bereut!

Knetbeton also. Ich stellte mir das in etwa wie Knete vor und mit Knete arbeiten mochte ich immer. Als mein Päckchen kam, stellte ich doch fest, dass mein Beton in Pulverform kam, mit Wasser zu rühren. Anleitung gelesen, diverse Videos angeschaut - dann war ich schlauer und konnte loslegen. Der Anfang war nicht so leicht, wie ich dachte, aber dann hatte ich die korrekte Konsistenz da, bereit zum Kneten und Formen, und es fing an, richtig Spaß zu machen.
Und was habe ich daraus geknetet? Na, ich mag Japan - bekanntlich - ich entschied mich also für Kokeshi-Puppen. Also Deko natürlich. Man kann sie aber auch gut als Briefbeschwerer benutzen ;-).

WIE ich diese Puppen aus Knetbeton gebastelt habe, verrate ich Euch jetzt nicht, das steht ja im Buch, zusammen mit vielen anderen tollen Ideen - Knetbeton ist doch recht vielfältig, das kan ich schon sagen.
Das erste Mal, als ich "mein" erstes Buch - dieses also - auf der Creativeworld gesehen habe, das war schon ein toller Moment. Und nun habe ich auch eins für mich hier zuhause und freue mich sehr!

Ich kann ja nicht verraten, wie ich die Puppen gebastelt habe, aber ich darf heute zwei Buchexemplare verlosen, yay!

Wenn Ihr jeweils eins dieser zwei schönen Bücher gewinnen möchtet... 

- seid über 18...
- folgt mir bitte auf Instagram oder abonniert meinen Newsletter... 
- und kommentiert bitte unter diesem Post bis Sonntag, den 26. März um 23:59 Uhr mit einer Antwort auf "Kennt Ihr schon Knetbeton? Und was würdet Ihr daraus basteln?".
- vergewissert Euch bitte, dass ich Euch über eine E-Mail-Adresse erreichen kann (entweder im Kommentar angeben oder im Blog-Impressum hinterlegt haben), denn ich musste immer wieder vergeblich nach Mailadressen von Giveaway-Gewinnerinnen suchen und das ist irgendwann nicht mehr lustig... 

Ich werde dann am Vormittag des 27.03 die Gewinner auslosen, hier unter diesem Post ankündigen, per Mail (s.o.) nach der Adresse fragen und dann die Bücher schicken! 
Viel Glück und schönen Sonntag!

* Und vielen, vielen Dank auch auf diesem Weg dem Christophorus Verlag für die Möglichkeit, zu diesem tollen Buch beizusteuern und für die zwei Giveaway-Exemplare!

P.S. Und noch etwas in eigener Sache: ich habe mich mit meinem Shop für ein Etsy Small Business Wettbewerb angemeldet, die zwei Shops mit den meisten Stimmen gewinnen (Geld, um den Shop auszubauen). Es wäre klasse, wenn Ihr für mich wählen könntet und auch gerne den Link teilt. Das Ganze geht bis zum 6. April. Und hier kann man seine Stimme abgeben. DANKE!!!



Auch interessant / You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Liebe Ioana,

    Wahnsinn! So viele, tolle Nachrichten! Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buchbeitrag... Und klar, ich mag sehr gerne mein Glück versuchen. Knetbeton kenne ich überhaupt noch gar nicht...
    Und als DIY fiel mir gerade spontan ein, dass ich meinem Sohn ein großes Lego-Deko-Männchen kneten würde.
    Für Etsy drücke ich dir die Daumen und schicke dir viele Grüße!

    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Buchbeitrag! Das ist ja eine tolle Sache! Da ich Töpfern mag, ist Knetbeton bestimmt nicht weit entfernt, daher hüpfe ich gerne in den Lostopf;-) Ich würde gerne etwas für den Garten machen, einen Beetstecker oder ein Windlicht. Ich folge dir auf IG als haekelstern. Wäre toll, wenn du mir da eine Direktnachricht schicken könntest, falls das Los mich trifft:-)
    LG Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Super mit dem Buch, ich freu mich mit dir :-)
    Ich war ja mal Architektin und liebe Beton! Knetbeton hört sich daher total faszinierend an. Hätte ich ihn jetzt heute hier, würde ich kleine Osterhäschen damit versuchen.
    Schönen Sonntag! Yvette

    AntwortenLöschen
  4. Zu einer ausgewählten Gilde gehören und in einem Buch veröffentlicht werden, kann ja nicht jeder von sich behaupten, ganz herzlichen Glückwunsch dafür.
    Also hätte ich das Glück in einem der Bücher mich zu inspirieren, würde ich wahrscheinlich meine Betonblätter filigran verzieren.
    Beim Vouten haben mich deine investitionen überzeugt und meine Stimme hast du gerne bekommen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ioana, irgendwie gibt es ja immer etwas, dass ich noch nicht kenne. So wie diesen Knetbeton. Deine kleinen Püppchen sind so allerliebt geworden, da wünsche ich mir gleich, mehr über diese Technik und das Material zu erfahren. Herzlichen Dank für die schöne Möglichkeit, hier so ein Buch gewinnen zu können. Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ioana!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buchbeitrag! Das finde ich total aufregend und toll! Ich freue mich riesig für dich!
    Ich bin ein großer Fan von Kokeshi-Puppen und unbedingt möchte ich die auch basteln!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Erst mal herzlichen Glückwunsch zu deiner Beteiligung an einem Buch. Welcher Blogger im Lifestyle-oder Kreativbereich hätte das nicht auch gern?

    Und ein Exemplar zu gewinnen, würde mir auch schon sehr gefallen.
    Ich habe bisher nur mit Gießbeton gearbeitet und kann mir vorstellen mit Knetbeton etwas herzustellen, das man sonst vielleicht eher aus Ton oder Salzteig machen würde.
    Konkret fehlt mir da aber eine Idee, darum wäre das Buch ja sehr hilfreich. ;-)

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ioana, toll das du mit einem Beitrag zum Buch beigetragen hast. Du bist aber auch vielseitig
    kreativ. Die Püppchen sind wirklich süß, ich glaube, die würde ich probieren. Danke für die Verlosung. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch Liebe Ioana! Knetbeton kenne ich nicht aber ich töpfern ja sehr gerne. Also ich bin natürlich dabei. Danke schön für die Verlosung. Semi (serensch@gmail.com)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *