Schultüte - Flughafen und Flugzeuge

Nur noch dreimal schlafen, dann ist es soweit: mein Kleiner - nun Großer - wird eingeschult... Ein bisschen Wehmut ist da, loslassen kann ich im Allgemeinen nur schwer, aber auch Freude ist natürlich da. Und Aufregung, meinerseits auch.

Es ist also noch ein bisschen Zeit bis Donnerstag, aber eine Sache sollte rechtzeitig fertig werden und das ist natürlich die Schultüte. Mein Sohn hatte nach einiger Überlegung eine genaue Vorstellung davon, was für ein "Thema" er bei der Schultüte haben wollte - Flugzeuge sollten es sein. Unser Kunde, der König: ich habe also eine Flugzeuge- und Flughafen-Tüte gebastelt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Auf einer kegelförmigen Schultütenrohling kam hellblauer Jersey (im Nachhinein empfehle ich einfache Baumwolle, weil nicht elastisch) als der Himmel und graue Baumwolle als die Start- und Landebahn.

Die Flugzeuge habe ich auf Fotokarton gezeichnet - zuerst mit Bleistift, dann mit meinen Tombow Dual Brush Pens* koloriert, die Konturen sind mit einem Pigma MICRON Fineliner Nr. 08* nachzezeichnet. Gleiches gilt auch für den Piloten, den Ramp Agent und für das Follow Me Auto (irgendwie zu groß geraten...). Damit sie stabil sind, habe ich alle Flugzeuge sowie die anderen Figuren mit Heat n Bond Iron on Vinyl (matt)* beidseitig laminiert. Das ist nicht so fest wie echtes Laminieren und damit ideal für diesen Zweck.
Der Clou der Tüte ist ein startendes bzw. bewegliches Flugzeug, auch das Follow Me Auto ist nach dem gleichen Prinzip gebaut. Auf der Rückseite des Flugzeugs bzw. des Autos ist ein Tunnelzug aus einem Stück Stoffband eingenäht worden, durch das Bäckergarn in hellblau bzw. grau durchgezogen ist (eine Seite nähen, Bäckergarn darunter schieben, die zweite Seite nähen - dann muss man nicht mühsam einfädeln). Die Enden des Bäckergarns sind auf dem Stoff der Tüte eingenäht. Und schon kann das Flugzeug starten bzw. das Auto sich nach rechts und links bewegen!
Ursprünglich wollte ich ein Jersey Stoff mit Wolken benutzen, das hatte ich auch auf Instagram gezeigt, am Ende waren sie mir aber doch zu viele, so habe ich den hellblauen Stoff für den Himmel benutzt und wenige Wolken (und die Sonne) aus Filz ausgeschnitten und darauf mit Sprühkleber geklebt. Der Stoff selbst ist auch mit Sprühkleber auf dem Schultütenrohling geklebt worden, die Endkante habe ich sicherheitshalber mit Heißkleber* befestigt, genau so die Flugzeuge, das "Personal" und den Gepäckwagen.
Ich wollte auch Pailletten als Startbahnbeleuchtung darauf kleben, das ist mir aber irgendwie nicht gelungen, so habe ich darauf verzichtet...
Die Tüte wird mit einem Webband gebunden, auf dessen Enden ich Knöpfe in Flugzeugform gezogen habe.
So, ich gehe das dann man füllen und hoffe, dass sich mein Sohn darüber sehr freuen und natürlich auch dass es einen guten Schulstart haben wird.

Ich fürchte aber, das Buch wird nicht da reinpassen... hmmm, dann verpacke ich es halt separat ;-). Was er sonst bekommt ist japanisches Briefpapier* (mit Autos - die er auch mag -, habe ich hier bestellt),  Magnetlesezeichen* ("Polar" - weil er in die Eisbärklasse kommt), ein weiteres Buch mit Polizeigeschichten*, Origami-Papier für Autos* und eine Washi Tape* Rolle mit Zügen, weil er auch gerne bastelt. Dazu, wie Ihr im Bild sehen könnt, eine Uhr mit Flugzeugen (von mytoys), eine Schachtel Story Cubes*, ein kleines Flugzeug und ein Metallauto. Nicht zu vergessen die Bonbons ;-).
Bis morgen, dann zeige ich Euch eine weitere Idee für #12giftswithlove, dieses Mal mit Feder und Tinte, Ihr könnt, wie immer, Eure Projekte dazu auch verlinken!

Verlinkt bei "Herzlich eingeladen" von Engel & Banditen.

Auch interessant / You Might Also Like

3 Kommentare

  1. toll! Ich möchte auch unbedingt wieder zur Schule gehen - wenn ich so eine tolle Tüte bekomme! Grandios. Bin auf morgen gespannt!
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist die toll geworden! Guten Start am Donnerstag für den Sohnemann, habt einen schönen Tag!
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine super Idee mit dem beweglichen Flugzeug... Da wird es sicher Freudengeschrei geben, wenn die Schultüte übergeben wird! Absolut super! Die muss Du unbedingt aufheben. Liebe Grüße, fee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *