Nice little things around - 31

Bin ein bisschen müde... - ich bin nämlich gestern Nacht wach geblieben und habe die Olympia-Eröffnungsfeier angeschaut, um dann nach nur 3,5 Stunden Schlaf aufzuwachen. Ich hatte noch diverse Sachen zu erledigen, bevor ich meine Eltern, die uns für den Rest der Sommerferien besuchen, vom Flughafen abholte. Klingt total unvernünftig, aber es sind nun mal Ferien und einmal in vier Jahren kann man das auch mal machen ;-). Wobei, nicht alle Eröffnungsfeier sind so zeitlich ungünstig für uns. Werde also gleich ins Bett gehen.

Das war eine relativ volle Woche und deshalb bin ich auch nicht dazu gekommen, einen weiteren Post zu schreiben. Es sind schließlich aber auch Ferien ;-)! Bis Mittwoch waren wir noch in Rumänien. Zuerst noch auf dem Land, wo wir zum Schluss noch eine kleine Gartenparty gemacht haben - nur meine Eltern und wir - meine Tochter hat dabei "Cocktails" gemischt. Nur Säfte und Sprudel, dafür aber hübsch garniert mit Schirmchen und Zitronen- oder Limettenscheiben. War nett.

In Bukarest durfte ich noch die Konfitüre essen, die meine Mama für mich gekocht hatte. Einmal Amarenakirschen und einmal weiße Kirschen. Beides habe ich als frisches Obst hier in Deutschland leider nie gesehen... Die Amarenakirschkonfitüre ist meine Lieblingssorte, früher kochte meine Oma sie. Es ist sehr schwer, die Kirschen zu entkernen, weil sie so winzig sind, dafür schmeckt das Ganze richtig lecker dann! Die weißen Kirschen sind im frischen Zustand eher gelblich, vielleicht mit einem Touch in rosé. Müsst Ihr mal probieren, wenn Ihr welche findet. 

Ein Wort noch zur Konfitüre im Allgemeinen: in Rumänien gab es schon früher (seeehr viel früher - ich meine Ende des 19. Jahrhunderts oder so) die Tradition, dem Besuch ein Schälchen Konfitüre zum Kaffee und ein Glas Wasser dazu zu servieren. Zum "so" essen, mit dem Teelöffel. Unheimlich süß, dafür war ja aber das Wasser da. Das wurde - zumindest bis ich ein Kind war - auch so weiter gelebt. Marmelade (gequetschte Früchte) war und ist in Rumänien was fürs Brot, Konfitüre (ganze Früchte) war was fürs Schälchen. Ich meine gehört zu haben, dass man in Deutschland die Begriffe Marmelade und Konfitüre nach der Art der Frucht unterscheidet (Zitrus- oder nicht Zitrusfrüchte), in Rumänien galt aber das, was ich gerade erzählte. Ok, ok, man kann auch Konfitüre mit ganzen früchten aufs Butterbrot schmieren, die runden Kirschen tendieren aber dazu, wegzurollen... ;-)
Mein Mann und unser Sohn waren dann auch noch beim Friseur (mit mir als Dolmetscher). Ich sage nur, 4€ pro Person! 4,50€ inklusive Trinkgeld. Das ist zwar bei uns im Viertel, im Zentrum zahlt man womöglich mehr als in Deutschland, aber bei diesem hier können die auch gut Haare schneiden, man muss ja nicht ins Zentrum fahren. Da kann man wirklich nichts sagen, oder? Wenn wir schon mal da sind, dann nutzen wir natürlich die Gelegenheit, hinzugehen.
Mittwoch sind wir nach Hause geflogen (von 38 Grad und Sonnenschein zu 20 Grad und Regen... bähhh!)... Donnerstag und Freitag musste viel erledigt werden, Samstag hatte ich aber eine schöne Überraschung: im Postkasten lag mein Exemplar von "Somerset Home". Das ist eine amerikanische Zeitschrift zum Thema Interior, Deko, Einrichtung und DIY, in dessen Herbstausgabe nun mein DIY Multitasking Board Projekt auf 6 ganze Seiten vorgestellt  wurde. Ich habe mich unheimlich gefreut, dass sie meine Idee und die Ausführung mochten und es ist ein tolles Gefühl, den eigenen Namen in einer schönen Zeitschrift gedruckt zu werden!
Ich gehe nun schlafen, ab morgen nehmen meine Eltern und ich den Garten in Angriff - der nach zwei Wochen Urlaub ein bisschen wie ein Urwald aussieht (grrrr!)... aber erst einmal lange ausschlafen! ;-). Habt einen schönen Sonntag!


Auch interessant / You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Ich wünsche dir eine tolle Zeit mit deinem Besuch und viel Schlaf ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das hört sich alles nach einen perfekten Urlaub bei deinen Eltern an, liebe Ioana!
    Habt noch eine schöne Zeit zusammen und liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. So klingt eine rundum schöner Urlaub!
    Genieße noch den Rest der Ferien,
    liebe Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  4. Dann genieß mal die Ferien und gönn dir ein schönes Nickerchen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ganz fantastisch das Du veröffentlicht wirst - Deine Ideen sind grandios und ich freue mich für Dich. Weisse Kirschen habe ich in meinem Garten in Frankreich - nur bin ich meist nicht da wenn sie reif sind - somit freuen sich die Vögel und die Nachbarn. Dafür koche ich dann massenweise Brombeermarmelade.
    Viel Spass bei der Gartenarbeit und schöne Tage mit Deinen Eltern.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *