Spaghetti Karte - Gutschein für ein italienisches Essen

Pünktlich zur Mittagszeit zeige ich Euch heute mein neuestes DIY Projekt - ich habe endlich wieder basteln können. Das hier ist ein Geschenk von uns Eltern der Vorschulkindern für die Erzieherinnen. Da es dieses Jahr so viele Kinder sind, die aus unserem Kindergarten in die Schule gehen - fünfzehn!!! - haben wir Eltern beschlossen, Geld zu sammeln und den Erzieherinnen einen Gutschein für den Italiener hier im Ort zu schenken. Die Karte durfte ich basteln :-).

Die Idee kam dafür kam mir auch relativ spontan und auch, wenn es kompliziert aussieht, geht das ganz einfach und recht schnell! Ihr braucht lediglich Fotokarton in weiß (ein A4 Blatt), grün und silber, weißes Seidenpapier und etwas Washi Tape in rot, grün und gelb. Dazu Heißkleber, Schere, Lineal, Zirkel und Bleistift.

Das A4 Blatt wird in der Mitte gefaltet, so bekommt man schon die Karte. Rotes Washi Tape wird - von der Mitte anfangend - nach links und rechts bzw. nach oben und unten in Streifen so geklebt, dass ein Tischdeckenmuster entsteht. Die überstehenden Washi Tape Ende werden sauber an den Kanten der Karte abgeschnitten.
Aus grünem Fotokarton wird ein Kreis geschnitten - meiner hat 12 cm im Durchmesser. Die Ränder des Kreises (ca. 2 cm) werden mit den Fingern etwas umgeknickt, um dem "Teller" Tiefe zu geben. Der Teller wird auf der Karte geklebt, etwas weiter links von der Mitte (weil wir rechts davon zwei Besteckstücke haben und links nur eins).
Aus silbernem Fotokarton wird Besteck ausgeschnitten (ca. 12 cm hoch und jeweils 2,5 cm breit) und mit Heißkleber auf der Karte geklebt. Der Löffel und die Gabel können vorab mit der Hand etwas gebogen werden.
Etwas Seidenpapier wird mehrfach gefaltet und daraus werden ganz dünne Streifen geschnitten - die Spaghetti. Diese werden dann in mehreren Schichten mit dem Heißkleber auf dem Teller geklebt.
Nun die Soße: diese besteht aus roten Washi Tape Streifen, deren Enden etwas gerundet abgeschnitten sind und die wild übereinander und über die Spaghetti geklebt werden.
Basilikumblätter werden aus grünem Washi Tape ausgeschnitten, Parmesan aus gelbem Tape. Alles auf die "Soße" streuen bzw. kleben. Nun kann die Karte innen beschriftet werden - fertig!
Heute Nachmittag werden die Vorschulkinder in einem kleinen Fest mit Grillen & Co. verabschiedet (auch, wenn die auch noch nächste Woche in den Kindergarten gehen), dann werden wir den Erzieherinnen die Karte und den Gutschein vom Italiener überreichen.
Ich gehe mir jetzt jedenfalls etwas Pasta zu Mittag kochen. Vielleicht aber mit Pesto und nicht mit Tomatensoße ;-). Buon appetito!

Auch interessant / You Might Also Like

0 Kommentare

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *