#12giftswithlove - 07 -
Bäckergarn /// Baker's twine

Endlich, endlich mal Sommer - und was brauchen wir dann? Na klar - Eis! Das echte holt Ihr Euch jetzt mal aus der Tiefkühltruhe oder Ihr geht zur Eisdiele, denn für Euch habe ich heute für das Projekt #12giftswithlove zwar Eis, aber aus Bäckergarn! Die sonstigen Zutaten hat wahrscheinlich fast jeder im Haus und eine Eismaschine braucht Ihr auch nicht dafür. Gleich mehr zu dem "Rezept".

Die Bloggerin, die in diesem Monat an diesem Projekt mitgebastelt hat, ist die liebe Steffi von Cuchikind und ich freue mich sehr darüber, weil ich ihre DIYs sehr gerne mag - originell, pfiffig und vielfältig. Ich habe Steffi auch persönlich auf der Blogst 15 kennengelernt und ich kann Euch nur raten, sich bei Ihr umzuschauen - sie hat nicht nur DIYs auf dem Blog, sondern auch z. B.  Ausflugstipps und viele Beiträge rund ums Kind. Hier ist jedenfalls Ihr Post für #12giftswithlove mit Bäckergarn.

Der schöne Bäckergarn ist von Garn & Mehr und Steffi und ich sagen auch an dieser Stelle vielen lieben Dank dafür!

Also, zurück zum Eis. Meine Familie und ich waren neulich zu einer Gartenparty eingeladen und ich durfte etwas zur Deko beitragen. Dekoeis wollte ich schon länger mal ausprobieren und so ist es das hier geworden:
Zutaten:

Für so ein Eis (aber wer bleibt bei einem? ;-)) braucht Ihr etwas Karton (dick, am besten aus einer Verpackung), Eisstiele (Bastelladen oder von einem echten Eis am Stiel, gewaschen und getrocknet), Bleistift, Kleber (als Stick oder flüssig), Schere, Heißkleber, ggf. etwas Washi Tape (nicht im Bild) und natürlich Bäckergarn. 

Zubereitung:

Zeichnet Eiskonturen auf dem Karton und schneidet immer zwei Stück davon für ein Eis. Klebt die zwei Eisstücke mit dem Heißkleber miteinander, ein Stiel dazwischen. Tragt etwas Kleber auf beiden Seiten des Eises und wickelt Bäckergarn eng um das Eis. Mit einer zweiten Farbe macht Ihr genauso. Da das Ende rund ist, wird da das Umwickeln etwas schwierig. Daher kann man auf der Spitze etwas Washi Tape kleben und dann muss man mit dem Bäckergarn nicht bis oben gehen. Das Ende des Garns steckt Ihr in die Reihen davor ein. Fertig!
Ich habe mich für kräftige (Neon-)Farben sowie für Puder-Rosa (Erdbeere??), Mintgrün und Mintgrün-weiß entschieden. Die Farben und die Muster sind natürlich Euch überlassen und es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Als Variation könnt Ihr natürlich auch am unteren Teil etwas Washi Tape anbringen:
Die Geschenkverpackung ist dafür relativ schlicht: weißes Papier, auf dem zuerst das Wort "eis" (absichtlich klein) mit dem Bleistift geschrieben wird. Das Wort mit dem Kleber nachfahren und Bäckergarn darauf kleben. Ein Stück Stiel mit Heißkleber anbringen und ein Eis aus Washi Tape darauf kleben. Auch fertig! :-)
Ich denke, diese Eiscremes könnte man auch - mit Bäckergarn ;-) - zu einer Girlande zusammenstellen. Oder das Ganze den Kindern schenken, sie freuen sich bestimmt darüber für ihren Kaufladen!

Und was bastelt Ihr so mit Bäckergarn?

Übrigens: das Material bzw. das Werkzeug - in diesem Fall - für August ist (Kalligraphie-)Feder (mit Federhalter natürlich) und Tinte (alternativ auch ein Kalligraphiestift) und ich freue mich sehr, dass mich Emilia von Emilia und die Detektive dabei unterstützt! Ab dem 23.08 könnt Ihr dann hier Eure Geschenke, die Ihr damit gestaltet oder verziert habt, zeigen (Ihr müsst nicht unbedingt mit der Feder etwas schreiben, (Muster) zeichnen geht auch) :-)!

Ihr könnt, wenn Ihr möchtet, Eure Bäckergarn-Beiträge hier am Ende des Posts bis zum 31. Juli verlinken. Bitte seid so fair, verlinkt nur relevante und aktuelle Posts, die auch etwas mit einem Geschenk oder einer Geschenkverpackung zu tun haben (und natürlich mit Bäckergarn), und fügt in Eurem Artikel einen Backlink zu meinem Post hier ein. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Links kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Bei Instagram verlinkt bitte Eure Beiträge mit #12giftswithlove (@_missredfox_ ), dann kann ich sie auch finden ;-)

Lieben Dank noch mal für das schöne Bäckergarn, liebe Birgit, es ist mir immer wieder eine Freude, damit zu basteln und zu arbeiten!


Auch interessant / You Might Also Like

5 Kommentare