Star Wars Geburtstagsgeschenk

*Werbung

Ein Buch? Zu unpersönlich... Eine Krawatte, Socken? Um Himmels Willen, nein!!! Ein Fußballtrikot? Nicht schon wieder, Weihnachten gab's erst eins... Fußballtickets? Meistens ausverkauft und sowieso zu weit weg... Was dann???

Kommen Euch diese Fragen irgendwie bekannt vor? Genau! Ich wette, viele von Euch stehen genau vor einem ähnlichen Problem, wenn Eure Männer, Freunde oder Väter Geburtstag haben (alternativ auch  wenn Weihnachten naht). So ging es mir vor einigen Tagen, als es mir mitten in der Woche nach der OP unseres Sohnes einfiel, dass mein Mann am kommenden Samstag Geburtstag hat. Einen halbrunden sogar. Uups! Was schenke ich ihm bloß, so auf die Schnelle organisiert?.. Wenn ich ihn frage, ist er meistens wunschlos glücklich... Also habe ich mich mal umgeschaut und bin wieder bei radbag fündig geworden, dort hatte ich auch einige Geschenke zum Muttertag gefunden, erinnert Ihr Euch? Und wisst Ihr was? Es ist ein Star Wars Geburtstagsgeschenk geworden! Star Wars war nämlich der erste Film, den meinen Mann damals als Kind mit seinem Vater im Kino gesehen hat und ist seitdem ein absoluter Fan. Unser Bücherregal ist sogar halb voll mit Star Wars Bücher! Was also, wenn nicht ein entsprechendes Geschenk?

Den mit dem Handy steuerbaren BB-8 Droiden hatte mir mein Mann schon vor Weihnachten in einer Zeitschrift gezeigt, ich bin mir sicher, dass ihm sein Geschenk gefallen wird, eine Überraschung wird es allemal! Dieser BB-8 kann eine Stimme erkennen und darauf reagieren, er bewegt sich durchs Haus und zeigt einem auch holographische Videos. Er wird angeblich auch autonom, mit der Zeit. Ach, ich bin richtig gespannt, aber auch, wie die Kinder darauf reagieren werden. Wir müssen jedenfalls den Zugang zur Kellertreppe sperren, damit es nicht herunterfällt ;-).
Ein Geburtstagsgeschenk will auch entsprechend verpackt werden und Ihr kennt mich, darauf lege ich ganz viel Wert. Jedenfalls habe ich mir etwas Besonderes überlegt. Darauf bin ich gekommen, als ich die Kiste mit den alten Star Wars Figuren fand, mit denen mein Mann als Kind gespielt hat. 
Die Box mit dem BB-8 habe ich mangels schwarzem Papier (in groß) mit einer goldenen Bastelfolie eingepackt (passt ja auch zum anderen Droiden, C3PO). Als besondere Verzierung klebte ich darauf ein Stück Papier, das ich im Photoshop so vorbereitet habe, damit es wie die Intro-Szene in einem der Star Wars Filme aussieht - nur mit einem passenden Text: "Episode XLV..." ;-). Um den Text so schräg hinzubekommen habe ich übrigens die Funktion Bearbeiten / Transformieren / Perspektivisch benutzt.
Da die Geschenkverpackung als solche meinen Mann sowieso vermuten lassen wird, was sein Geburtstagsgeschenk sein könnte, habe ich mich entschieden, das auch entsprechend zu inszenieren - es sollte eine ganze Landschaft werden! Wenn schon, denn schon!

Und nun verrate ich Euch meine Landschaftsgeheimnisse ;-): dieser "Planet" mit Berge und Täler ist mit einer Bettdecke auf einem Tisch im Nu gemacht worden, die ich dann mit einem beigefarbenem Bettlaken überdeckt habe - der "Sand". Vielleicht ist das also der Wüstenplanet Tatooine. Den "Himmel" hat freundlicherweise meine Tochter gehalten - das ist eine schwarze Kappaplatte. Die Raumschiffe am Himmel hat sie an Fäden in der Luft vor dem schwarzen Hintergrund gehalten, diese habe ich dann fürs Bild im Photoshop entfernt - und dafür Laserlichter eingefügt (die Raumschiffe in der Luft können dann natürlich "in echt" nicht so wie im Bild bleiben... aber ich arbeite so gerne in Photoshop, ich konnte es mir nicht verkneifen ;-)). Die Raumschiffe sind eigentlich nur zwei, ein X-Wing-Jäger und ein Tie-Fighter - entsprechend verkleinert und / oder vervielfältigt. Der Todesstern ist übrigens eine Tischlampe (fotografiert, freigestellt und "oben" platziert), die mein Mann letztes Jahr von seiner Schwester bekam, gib't z.B. auch bei radbag zu kaufen.
Richtige Star Wars Fans mögen mir verzeihen, wenn ich das eine oder andere nicht richtig dargestellt habe! Ich habe zwar alle Filme immer wieder (mit)gesehen, aber soooo gut kenne ich mich mit allem doch nicht aus. ;-)

Mein Mann darf übrigens bis Samstag meinen Blog nicht lesen und auch nicht in meinem Büro um die Ecke schauen, wo jetzt sein Geburtstagsgeschenk samt Planet und Figuren aufgestellt ist! Ich muss nur sehen, wie ich den Kleinen dazu kriege, sich nicht auszuplappern...
Ich fand es spannend und schön, mal eine etwas andere Art von Geschenkverpackung vorzubereiten und ich denke, das lässt sich durchaus - zumindest für Kinder - auch mit anderen Themen ähnlich nachmachen: Zootiere, Autos, Dinos...

Und nun bin ich gespannt: was schenkt Ihr denn Euren Männern? Wisst Ihr immer schnell Bescheid, was es sein soll? Oder müsst Ihr lange grübeln? Solltet Ihr also wie ich immer wieder vor dem Rätsel stehen, was Ihr schenken sollt (nicht nur Männern!), schaut Euch hier bei radbag um - da gibt es nicht nur Star Wars Geschenke, sondern auch ganz viele andere originelle, lustige, personalisierbare, coole oder interessante Geburtstagsgeschenke!

Ich gehe mir jetzt Gedanken wegen der Geburtstagstorte zu machen (ich habe eine im Internet gesehen, die sieht tatsächlich wie BB-8 aus, die würde ich so gerne ausprobieren)..

* Vielen lieben Dank an radbag, auch im Namen meines noch ahnungslosen Mannes, für diese Kooperation, dieses Geburtstagsgeschenk zu verpacken und zu inszenieren hat richtig Spaß gemacht! Die Meinung, der Text und die Bilder sind, wie immer, meine eigene.


Verlinkt: Handmade on Tuesday

Auch interessant / You Might Also Like

6 Kommentare