DIY Tutorial - Wie bastelt man Geschenkanhänger und Sticker aus Washi Tape

Dass ich Washi Tape / Masking Tape mag dürfte mittlerweile kein Geheimnis sein - es ist farbenfroh, leicht zu benutzen und sehr vielfältig einsetzbar. So ist auch mein heutiges DIY Tutorial für Euch eine Washi Tape Bastelei.

Mein Bruder hat Ende des Monats Geburtstag, so musste ein Geschenk her - ich zeige Euch heute, wie ich für die Verpackung ein Geschenkanhänger und ein Sticker aus Washi Tape gebastelt habe. Ich habe mich für einen Anhänger in Buchstabenform entschieden - A ist seine Initialie, die Karte hat einen Apfelsticker bekommen, das passte gut zum Geschenkpapier und zu den ausgewählten Washi Tapes.


GESCHANKANHÄNGER

Den Buchstaben mithilfe eines Lineals auf Pappe zeichnen und mit einem Papierskalpell ausschneiden (alternativ ausplotten). Darauf Washi Tape Streifen kleben und diese dann mit dem Skalpell genau am Rand des Buchstabens abschneiden. Dann ein Loch mit der Lochzange geben, Bäckergarn durchfädeln, auf dem Geschenk kleben - fertig!

Übrigens ist das nach dem gleichen Prinzip gebastelt worden wie meine Happy Birthday Girlande, mit dem einzigen Unterschied, dass die Buchstaben dort ausgeplottet waren.

STICKER

Zuerst ein Motiv - in diesem Fall den Apfel - auf ein Blatt Papier zeichnen oder eine Vorlage ausdrucken. Das Motiv auf Butterbrotpapier oder weißes Backpapier übertragen. Washi Tape Streifen so darüber kleben, dass deren Ränder das Motiv überragen. Die Streifen müssen sich unbedingt auch etwas überlappen und gut kleben!!! Papier umdrehen - so kann man das Motiv wieder sehen - und mit einer Schere vorsichtig ausschneiden. Nun kommt das schwierigere Teil: das Trägerpapier wird ganz vorsichtig abgezogen, so dass die Washi Tape Streifen immer noch aneinander kleben (sie überlappen sich ja). Das Ganze dann wie ein Sticker auf eine Karte oder auf ein Geschenk kleben. 
Ich habe hier u. a. Washi Tape von dm benutzt, das bei denen neu im Sortiment ist und das ich ausprobieren wollte, das klebt aber leider nicht besonders gut, so dass ich beim Abziehen der Folie Schwierigkeiten habe. Nächstes Mal nehme ich mein alt bewährtes Tape, das klebt deutlich besser...

Für den Anhänger (der auch einfach so als Deko benutzt werden kann) und für den Sticker habe ich nicht länger als 15 Minuten gebraucht und solche DIYs mag ich am liebsten - schnell zu basteln und nett anzusehen! Was meint Ihr dazu?

Und noch was: kennt Ihr schon die "Flughafen Gepäckband" Geschenkverpackung, die ich letztes Jahr für meinen Bruder gebastelt habe? Das war aufwendiger aber auch eine ganz coole Sache. Klickt mal rüber!

Mehr Washi Tape Projekte von mir findet Ihr hier, hier oder hier, mehr Ideen für Geschenkverpackungen hier, hier oder hier und mehr kreative Projekte anderer netten Menschen findet Ihr hier, hier und hier.

Auch interessant / You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Das ist wirklich hübsch, schnell und unkompliziert. So etwas mag ich auch besonders gern! Da wird sich dein Bruder bestimmt sehr freuen!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Susanne! Ich hoffe auch, dass er sich freut! :-)

      Löschen
  2. Eine super schöne und persönliche Idee.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön sind die hier geworden. Werd ich mir merken.

    AntwortenLöschen
  4. Fruchtig schön! ;-) Gefällt mir sehr gut deine Idee! Danke fürs Zeigen. :) LG, Tanja / Nähschäfchen

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Butterbrotpapier ist ja raffiniert und eine sehr gute Idee. Auf die Idee, einen solchen Sticker zu machen, wäre ich wahrscheinlich nie gekommen. Jetzt überlege ich schon einmal, wo ich es einsetzen kann ;-) Danke für die Inspiration und liebe Grüße zum Dienstag, Fee

    AntwortenLöschen
  6. Wie zauberhaft liebe Ioana! Die Idee setzen wir bei nächster Gelegenheit auch um. Danke für´s Zeigen. Herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ioana, Deine Idee ist so zauberhaft, dass ich sie auf meinen heutigen Blogbeitrag verlinkt habe. Ich freu mich, wenn Du vorbei schaust! http://dailydress.de/003105_autumn-leaves-2/
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. So schön!
    Danke fürs Zeigen...ich brauche dringend viiiiel mehr Washi tape... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  9. Hej Ioana!
    Ein pfiffiges und schnelles DIY. Das merke ich mir gleich für mein Kinderstadtprojekt nächste Woche. Da bin ich nämlich Arbeitgeberin und die Kinder sollen kleine Dinge für den Markt produzieren. Da ist das doch eine tolle Idee!
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wie hübsch - vor allem einfach und schnell umsetzbar. Gefällt mir sehr, insbesondere der Apfel! Na da wird sich dein Bruderherz sehr freuen :) ...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. So herrlich farbenfroh, das gefällt mir besonders gut. UND einfach - selbst für mich nachzumachen.Dein Profilbild ist übrigens ganz wunderhübsch.

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin immer auf der Suche, was ich aus meinen hübschen Washington Tapes machen kann. Prima Idee von dir, die sicherlich spätestens zu Weihnachten umgesetzt wird.

    AntwortenLöschen
  13. Einfach und ein absoluter Hingucker
    Das werd ich beim nächsten Geschenk auch mal machen.
    Danke für diese tolle Idee.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *