Wertmarken-Brief für meine Tochter

Letzte Woche hatte meine Tochter ihren letzten Grundschultag, darüber habt Ihr hier vielleicht schon gelesen. Am Ende jedes Schuljahres führe ich eine Tradition fort, die ich seit meiner Kindheit kenne - es gibt ein kleines Geschenk, in der Regel ein schönes Buch. Dieses Jahr war es nicht anders, aber um die Bedeutung dieses besonderen Tages - der letzte der Grundschule - zu unterstreichen wollte ich noch etwas dazu vorbereiten: einen Brief.

Die Idee des Briefes hatte ich schon, die dessen Umsetzung kam erst, als ich in diversen Wohn- und Einrichtungs-Zeitschriften blätterte und darin wieder einmal eine Rolle Wertmarken sah. Bingo! Immer wieder wollte ich sie mal bestellen, ich hatte aber keine konkrete Idee, was ich damit machen soll.

Bisher hatte ich nur wenige Wertmarken-Motive gesehen, z. B. "Glück" oder "Danke" - ein bisschen stöbern auf der Webseite der Feinen Billetterie ergab, dass es a) ganz viele Motive bzw. bedruckte Wörter gibt und b) dass man diese Wertmarken auch einzeln und nicht nur auf der Rolle bestellen kann. Also: gesehen - gemocht - bestellt. Zack! Sie sind auch sehr schnell bei mir angekommen, so dass ich sie rechtzeitig in die Collage / in den Brief einarbeiten konnte.

Und so sieht mein Brief bzw. meine Collage im Format A3 für meine Tochter aus - ich habe ihn, wie ich in letzter Zeit Geburtstagskarten o. ä. immer gestalte, in Handlettering mit weißer Tinte und Feder geschrieben (ich nutze einfach jede passende Gelegenheit, Lettering zu üben :-)).

Ein bisschen geordneter hätte ich das schon gerne gehabt, so dass z. B. die Wertmarken an sich ein Motiv bildeten oder irgendwie symmetrisch geklebt werden konnten, aber der Text ist nun mal so wie er ist und ich hatte auch wenig Zeit, mich intensiver mit der Gestaltung zu befassen... ich hätte zumindest Hilflinien mit dem Bleistift ziehen können, damit die Zeilen gleichmässiger verteilt wären. Ich finde aber, das Ganze ist aber - für die Kürze der Zeit, die ich zur Verfügung hatte, für ein mehr oder weniger spontanes Projekt also - schon nett anzusehen, viel Farbakzente auf rosa Hintergrund, passend zur rosa Wand im Zimmer meiner Tochter. 

Die Überraschung war perfekt, es hat ihr gut gefallen! :-) Wie findet Ihr meine Collage?
Und das steht darauf (großgeschriebene Wörter stehen für die Wertmarken-Wörter):

LIEBE ...,


JA, Du hast es geschafft! Die Grundschulzeit ist vorbei! Wir finden, Du hast das prima gemeistert und jetzt ist es an der ZEIT, die SONNE zu genießen!

Wir wünschen Dir für diesen Sommer viel SPASS, mach' eine richtige PARTY aus deinen Ferien! Hier ist ein GUTSCHEIN zum Glücklichsein! Be happy!

Und wenn die Gymnasiumszeit im August losgeht, haben wir den einen oder anderen guten WUNSCH für Dich:

GESUNDHEIT und ERFOLG, GLÜCK und viele neue, gute FREUNDE! Es wird bestimmt TOLL und WUNDERBAR und es gibt NICHTS was Dich auf Deinen Weg aufhält! Es wird nicht leicht sein, aber Du wirst bestimmt immer eine gute IDEE haben, wie Du das alles meisterst!

Für uns bist Du PERFEKT! SCHÖN, dass es Dich gibt!

KUSS, Mama und Papa

Wir haben Dich sehr lieb!
Da ist (fast) alles dabei, was man sich als Kind nicht nur für die Ferien und Schulzeit wünschen kann: Sonne und Spass, Glück und Gesundheit, Erfolg und viele Freunde. Und das wünsche ich Euch auch!

Habt einen wunderbaren, sonnigen Tag!



P.S. Ich habe die Wertmarken hier gekauft und selber bezahlt. Das ist KEINE Werbung!!! Ich finde die Wertmarken einfach schön, wollte sie schon immer mal bestellen und jetzt war die richtige Zeit und der richtige Grund dafür gekommen, sie zu kaufen. Für den Artikel habe ich weder Geld noch Produkte bekommen und die Meinung ist, wie immer, meine eigene.

Verlinkt bei Creadienstag.

Auch interessant / You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Oh, da habe ich Pippi in den Augen und hätte auch gerne so einen tollen Brief bekommen (gut, dass hier eine fast ebenso tolle Karte von dir liegt ;-)).
    Die Idee ist ganz wunderbar und die Umsetzung toll. Ich bin sicher, dieser Brief wird deine Tochter gut in das nächste Schulalter begleiten und auch später gerne gelesen werden.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine fantastische Idee!! Ich liebe diesen Brief, gerade weil er so ungeordnet und spontan ist wie das Leben selbst. Ganz fantastisch!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag deine Schrift so sehr!!! Und dein Brief an eure Tochter ist herzerweichend! Gerade dass es nicht super perfekt ist, macht es so schön und besonders einzigartig!

    ICh wünsche euch tolle Sommerferien!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  4. Eine herzige Idee und eine schöne Handschrift hast du! Sommerliche Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ioana,
    wow, was für ein schöner Brief! Die verschiedenen Wertmarken machen ihn auch ganz besonders und deine Tochter wird ihn bestimmt noch oft bewundern - nicht zuletzt bestimmt auch wegen deiner wunderschönen Schrift, aber vor allem wohl wegen der lieben Worte!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Ach Ioana, das ist so süß! Man kann nur allen Kindern wünschen, so liebevolle Eltern zu haben.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *