IPMK #33 - Ranunkeln

Diese Woche ist zwar arbeits- und schultechnisch kurz gewesen, bei uns war aber viel los (inkl. Geburtstag meines Mannes und Fahrrad-Training bzw. -Prüfung in der Schule meiner Tochter), so dass dieser Post umgekehrt proportional - also kurz - daher kommt.

Heute packe ich meinen Koffer und nehme mit... Ranunkeln. Gerade, weil die Saison dafür mehr oder weniger vorbei ist. Hier habe ich sie Euch zusammen mit Tulpen und Freesien schon mal gezeigt. So habt Ihr und auch ich ein bisschen länger was davon :-). Ich mag gerne Blumen, als Kind bin ich mit meiner Mama öfter auf dem Markt gewesen und wir haben Blumen gekauft. Heute habe ich gerne einen Blumenstrauß auf dem Küchentresen, so oft es geht.

Ranunkeln kannte ich aus Rumänien nicht, mochte sie hier in Deutschland aber um so mehr. Ein bisschen wie Rosen, mit dichten Blüten und dazu in schönen Farben - ein Traum! Ich deklarierte ich sie kurzerhand zu meinen Lieblingsblumen - neben (Eden-)Rosen, Pfingstrosen, Maiglöckchen, Tulpen, Flieder und Frangipani (das leider in Deutschland nicht so gut gedeihen kann) - und kaufe sie nun, so oft ich sie finde. 

Die Ranunkeln in weiß und/oder rosa dekoriere ich dann einzeln oder mit Tulpen zusammen, ich mag gerne selbst arrangierte, üppige Sträuße. Viel mehr braucht man nicht für einen Gute-Laune-Blumenstrauß, oder? Nehmt Euch also gute Laune aus diesem Strauß mit und genießt Euer Wochenende!



Auch interessant / You Might Also Like

4 Kommentare