Notizbuch mit japanischer Buchbindung *

Das Schöne am Bloggen ist unter anderem, dass man sich mit vielen kreativen Dingen beschäftigt und auch neue Techniken kennen lernt. Finde ich zumindest. So hatte ich mich am Wochenende mit "Line Drawing" befasst und mir diverse Tutorials dazu im Internet angeschaut, nach dem ich diese wunderbare Zeichenmethode bei Katja von maedchenmitherz gesehen habe. Auf dem gleichen Portal habe ich dann zufällig Tutorials für japanische Buchbindung gefunden und da mich alles Japanische besonders interessiert - das wisst Ihr bereits - musste ich das auch unbedingt ausprobieren. So ist das oft: man geht etwas suchen und man findet etwas anderes...

Lange Rede, kurzer Sinn. Heute bin ich zum Bastelladen gefahren, habe Materialien besorgt - schönes Papier und Makrameegarn (gewachstes Buchbindergarn hatten sie nicht) - und habe mich an die Arbeit gemacht: mein aller-, aller-, allererstes selbstgemachtes Notizbuch!

Selbstgemachtes Notizbuch mit japanischer Buchbindung - Asa no-ha toji
Ich habe 10 A4-Blätter Papier halbiert und die Deckblätter passend dazu geschnitten. Aus dem Tutorial-Portal im Internet konnte ich Vorlagen downloaden, die ich passend für meine Buchgröße ausgedruckt habe. Dementsprechend habe ich die Lochpositionen markiert. Die Papiere habe ich mit Klammern festgehalten, damit sie schön und genau übereinander zusammen blieben.
Japanische Buchbindung - Lochpositionen markieren - Asa no-ha toji
Da ich kein japanisches Papier im Bastelladen gefunden habe, musste ich es selber herstellen. Aus meinem letzten Rest Stempelmasse* habe ich dann schnell eine Chrysantheme geschnitzt und diese mehrfach auf den Deckblättern gestempelt. Als die Farbe trocken war, konnte ich mit einer Ahle das Notizbuch an den markierten Stellen lochen - keine einfache Angelegenheit, wenn 22 Blatt Papier gestappelt sind!


Chrysanthemen-Stempel selbst geschnitzt
Japanische Buchbindung - Löcher geben
Japanische Buchbindung - Nähen
Nun ging's ans Nähen. Dieses Bindungsmuster heißt Asa -no ha toji. Richtig schwierig war das Führen der Nadel durch die Löcher, sie hätten größer sein sollen... nächstes Mal. Jedenfalls bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und ich werde auch andere Muster ausprobieren. Das Büchlein eignet sich sehr gut als Skizzen- oder Notizbuch, ist aber bestimmt auch ein sehr schönes Geschenk!
Notizbuch selbstgemacht mit japanischer Buchbindung Asa no-ha toji
Notizbuch selbstgemacht mit japanischer Buchbindung Asa no-ha toji
Notizbuch selbstgemacht mit japanischer Buchbindung Asa no-ha toji
Notizbuch selbstgemacht mit japanischer Buchbindung Asa no-ha toji
Mein japanisches Büchlein schicke ich jetzt zu Creadienstag und Our World Tuesday, aber auch zu image-in-ing, Frollein Pfau, WATW und RUMS.

Diverse Notizbücher mit japanischen Bindung könnt Ihr auch in meinem Shop finden!

* = Amazon Parternlink (Affiliate Link)

Auch interessant / You Might Also Like

76 Kommentare

  1. What a pretty binding and book cover.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, I'm happy that you like it!

      Löschen
  2. wunderschön ist dein Skizzenbuch geworden
    das Muster der Bindung hebt sich spannend ab vom Grau der Pappe - klasse

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Wunderschön ist das geworden. Diese Art der Bindung habe ich auch noch nicht ausprobiert und steht bei mir daher auch noch auf dem Programm. Und nach dem Tutorial Portal muss ich mal googeln. Hört sich spannend an. Danke für die Tipps.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Die Tutorials habe ich bei Creativebug entdeckt, ist zwar auf Englisch, zwei Wochen glaube ich ist die Benutzung kostenlos.

      Löschen
  4. Das sieht wunderschön aus.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sylvia, schön, dass Dir das gefällt!

      Löschen
  5. Diese japanische Bindung wollte ich auch schon lange mal ausprobieren! Danke für die ausführliche Anleitung! Sieht superschön aus!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Johanna, danke! Es ist nicht schwer zu machen, wenn die Löcher groß genug sind! Ich werde bestimmt mehr davon machen!
      LG Ioana

      Löschen
  6. Hi! Nice note book bound by Japanese style.  Asa -no ha toji 麻の葉 綴じ asa means hemp,ha means leaf. written by Japanese. We say Kokeshi about a lovlye wood doll.l Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Minoru, thank you! I'm happy you like my work! Also thank you for your translation! Have a nice day!

      Löschen
  7. Oh liebe Ioana, was für ein Kunstwerk ist dir da wieder gelungen :-)
    Am meisten mag ich den Stempel! Es passt alles so wudnerbar zusammen!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Stephi! Ich freue mich, dass Dir das gefällt!
      Liebe Grüße,
      Ioana

      Löschen
  8. Sehr schön... das sieht richtig schwierig und zugleich künstlerisch aus. Da bin ich mal auf die anderen Bindetechniken gespannt :D
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta, es war durchaus schwierig, aber es hat sich gelohnt. Ich werde jedenfalls mehr davon machen, dann zeige ich sie Euch :-)
      LG Ioana

      Löschen
  9. Hallo,
    Das sieht sowas von klasse aus, bin allein schon von dem eben mal fix geschnitztem Stempel begeistert. Sehr, sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, vielen Dank! Das ist schön zu hören!

      Löschen
  10. Petra hat recht: mal so schnell einen Stempel geschnitzt! Schwups - hört sich das einfach an! Ein ganz tolles Buch ist Dir da gelungen und das rote Band passt fantastisch zu dem grauen Papier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Karen! Schnell ist relativ, das hat ca. 15 Minuten gedauert, aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ist eigentlich gar nicht so schwer, das Stempelschnitzen.

      Löschen
  11. Wow, was für eine wundervolle Idee - und eine klasse Geschenkidee!!! Mensch, schon wieder was von dir, was ich mir hinters Öhrchen schreiben muss ;0)

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Viktoria, ich freue mich sehr, dass Dir das gefällt, danke!

      Löschen
  12. Das ist wirklich schön!
    Und ja - etwas suchen und dann etwas anderes finden, das mag ich auch :-)
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      schön, dass Du vorbei geschaut hast. Danke für Deine netten Worte!
      LG Ioana

      Löschen
  13. Oh wie hübsch! Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt. Der Stempel ist ja der Hammer.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Lieben Dank für Deinen Kommentar!

      Löschen
  14. Liebste Iona, mal eben ein Stempel geschnitzt...da falle ich ja schon einmal vom Stuhl!
    Und dann zauberst du auch noch so ein schönes Notizheft! Ich bin begeistert und fast sprachlos!
    WoW, Toll, Klasse , Schööööön!
    Kreative Grüße von Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kirsten, das weiß ich zu schätzen! Das Stempelmotiv war aber wirklich nicht schwer zu schnitzen!
      LG Ioana

      Löschen
  15. Das sieht vielleicht toll aus. Gefällt mir unheimlich gut.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Jutta, schön, dass Dir das gefällt!

      Löschen
  16. Das Buch ist richtig toll geworden! Und wenn du diese Crysantheme "eben mal schnell" geschnitzt hast, will ich nicht wissen, was du schaffst, wenn du dir Zeit nimmst. Ich in 100 Jahren würde ich diesen tollen Stempel nie hinbekommen!

    Liebe Grüße
    Sina
    scheerereien.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel Zeit habe ich gar nicht, hätte ich aber gerne ;-) Wie ich oben schon geschrieben habe, es war wirklich kein schweres Schnitzmotiv, es ging recht schnell und einfach. Jetzt habe ich aber kein Stempelmaterial mehr, da muss ich neues besorgen... :-(
      Danke, dass Du vorbei geschaut hast und lieben Dank für Deinen Kommentar!

      Löschen
  17. Oh wow, richtig toll :D
    Ich finde die verschiedenen Arten, um Bücher/Hefte zu erstellen immer wieder spannend. Diese Technik habe ich zwar schon ab und an mal flüchtig gesehen, aber einen genaueren Blick nun darauf werfen zu können hat auf alle Fälle was. :) Werde ich mir auf jeden Fall merken und vllt. mal für das eine oder andere Mini versuchen umzusetzen ^^

    Vielen Dank für's zeigen!
    Liebe Grüße, palan :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar! Ich kannte diese Art, Bücher "auf Japanisch" zu binden gar nicht, aber ich bin davon mehr als begeistert und ich werde mehr davon machen :-)
      LG Ioana

      Löschen
  18. Wonderful tutorial post and photos ~ Very creative book!

    Happy Week to you,
    artmusedog and carol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Carol, I'm happy you like it!

      Löschen
  19. Das ist ja fantastisch!! Diese Technik gefällt mir richtig, richtig gut! Dankeschön für die tolle Anleitung!! Auch mit der Stempelei darauf, einfach wunderbar! Würde ich mir sofort kaufen!!

    Liebste Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist aber schön zu hören! ;-) Danke, liebe Nadja!
      LG Ioana

      Löschen
  20. Wow das ist ja bezaubernd geworden! Danke dir für die Anleitung. Das muss ich unbedingt auch mal probieren :-) Sehr sehr schön!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nica, vielen Dank, dass Du vorbei geschaut hast und für Deinen Kommentar! Schön, dass es Dir gefällt!

      Löschen
  21. Oh, das ist aber schön geworden....da braucht man sich ja nie mehr über hässliche notizbücher ärgern! und dein stempel-traumhaft! Lg, isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht, liebe Isa. Ich glaube, ich werde ab sofort keine Notizbücher mehr kaufen! Ich werde immer wieder so ein Heft nähen, wenn ich etwas Zeit habe. Danke für Deinen Kommentar!

      Löschen
  22. Ioana! Ist das toll geworden! Klasse! Ich liebe Notizbücher und wenn ich nicht so viele hätte und so wenig Zeit, würde ich sofort auch ein solches basteln! Liebste Grüße, Kathrin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Kathrin! Ich war bisher eher eine Zettelchen-Person, das muss sich ändern - lieber in tollen Büchlein schreiben! An Zeit scheint's uns alle zu mangeln, ich würde so gerne noch so viel schaffen... Habe so viele Ideen - und jetzt ein Buch dafür, damit ich sie nicht vergesse ;-)
      LG Ioana

      Löschen
  23. Oh My you have a lovely blog here Kathleen, Miss Red Fox! I want to start to do crafts again and you have so many on your blog to chose from. Very wonderful blog. I will come back and try to learn some crafts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Nora, I'm so happy to hear my blog can give you some inspiration! Thanks for visiting, too!

      Löschen
  24. Very creative - thanks for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2015/03/its-official-im-sick-of-winter.html

    AntwortenLöschen
  25. Nicely done!



    ALOHA from Honolulu
    ComfortSpiral
    =^..^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you to you too! Have a good day in Honolulu!

      Löschen
  26. Wow tolle Idee! Ich liebe selbst gemacht Notizbücher! Dein Stempel ist auch richtig schön! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Dörthe! Ich liebe sie ab sofort auch (die selbstgemachten Notizbücher) :-)
      LG Ioana

      Löschen
  27. Gorgeous! Now I want to try my hand at binding a notebook.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm happy you love it, thank you! Have fun with this crafting, it's really nice!

      Löschen
  28. You did a wonderful job on binding that Japenese style book. The paper you used is very pretty!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Pat! I hope it looks kind of Japanese, with these flowers on it. I like to make stamps ;-)
      Have a nice day!

      Löschen
  29. this is very creative - well done. I love your chrysanthemum stamp. My friend makes paper and does book binding and gives workshops, although I have not done any myself...yet... Thank you for the tutorial.
    Have a wonderful week and thank you for coming to my blog this week.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, I'd love to see how paper is done and I like handmade paper. It's very special.
      Thank you for coming by, I'm happy you liked my work!

      Löschen
  30. Guten Morgen Ioana,
    hab ganz lieben Dank für Deinen Kommentar zu meinen Karten. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Du hast einen wunderschönen und sehr übersichtlichen Blog, das Outfit gefällt mir sehr gut.
    Auch der Notizblock ist toll, besonders gefällt mir der Stempel. Es ist Dir super gut gelungen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      das freut mich wirklich sehr, vielen lieben Dank!

      Hab' einen schönen Abend,
      LG Ioana

      Löschen
  31. Beautiful idea! Thanks for sharing!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Barbara, I appreciate that you like it!

      Löschen
  32. Ich muss das unbedingt mal ausprobieren! Sieht super aus!!! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Es ist eine tolle Beschäftigung!

      Löschen
  33. Tolle Idee! Sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, dass Dir das gefällt!

      Löschen
  34. Hallo ! Toll it das geworden, vor allem mit dem Stempel! Ich habe die Löcher bei meinen Notizbüchern kurzerhand mit einem Hammer und Nagel gemacht. Dann ist das Loch groß genug für die Nadel :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina! Ich glaube, das nächste Mal werde ich eine Ahle und einen Hammer benutzen, das sollte besser funktionieren...
      Danke für Deinen Besuch!

      Löschen
  35. Hallo Ioana,
    bin durch Zufall auf Deinem Blog gelandet.
    Die Idee mit Notizbuch finde ich sehr gut. Besonders schön ist die Farbkombination, gut auf das Thema abgestimmt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Für Japan muss irgendwie rot dabei sein, nicht wahr? Ich werde auch andere Farbkombis versuchen, vielleicht rotes Papier und schwarze Bindung...

      Löschen
  36. Liebe Iona,

    danke für Deine liebe Nachricht und wie toll, dass ich nun auch Dich gefunden habe! Das Büchlein ist wirklich wunderschön geworden – meins war ein Mitbringsel aus Japan und ich war bisher ganz zurückhaltend bei der Benutzung, weil es mir so gut gefällt. Aber vielleicht wage ich mich auch mal an die Erstellung eines eigenen Notizbuchs.

    Liebe Grüße von der anderen Rheinseite – wir könnten uns wahrscheinlich winken :-)
    Fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fee,

      schön, von Dir zu hören! So geht's mir manchmal auch: einige Sachen finde ich zu schön, um sie zu benutzen weil es zu schade wäre, wenn sie aufgebraucht sind...

      Wohnst Du in Bonn? Vielleicht können wir uns einmal treffen, ich bin immer wieder da!

      LG Ioana

      Löschen
  37. liebe ioana,
    ich bin auf handmadekultur auf deinen blog gestoßen und habe ein bisschen gestöbert. du machst so wundervolle sachen, die mich zum nachmachen inspirieren, wie dieses notizbüchlein. es sieht hinreißend aus, vor allem die farbkombination gefällt mir. und natürlich der stempel, der ist der hammer!!
    liebe grüße, kimi

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,

    herzlichen Dank für diesen inspirierenden Beitrag! Ein tolles Notizbuch, das werde ich bestimmt demnächst auch mal machen. Ich wollte mir nämlich schon immer mal ein kombiniertes Notiz- und Skizzenbuch mit unterschiedlichen Papieren machen.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich über jedes Wort und jeden Gedanken und werde versuchen, möglichst viele davon zu beantworten bzw. Deinen Blog zu besuchen, auch wenn ich das nicht immer direkt am gleichen Tag schaffe.

Thank you for your comment! I am realy happy about every of your words and thoughts and will try to respond to as many as possible or to visit your blog, even if I am not always able to do that on the same day.

Archiv

Follow by Email

NEWSLETTER

Creative news, post reviews, projects, giveaways, freebies & shop coupons. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Newsletter *