Happy Birthday am Flughafen

Heute vor 5 Jahren ist unser Sohn geboren. Er hat sich zu einem pfiffigen Kerlchen entwickelt, der gerne viele Fragen stellt, oft etwas aus Lego baut, sich mit den Automarken sehr gut auskennt und nun Pilot werden möchte. Daher hat er sich auch eine Planes-Geburtstagsparty gewünscht, die Einladungen dazu habe ich Euch hier gezeigt.

Der Tisch war schnell dekoriert, eine ganze Washi Tape Rolle habe ich dafür verwendet, um den Esstisch in eine Start- und Landebahn zu verwandeln. 32 R - 14 L, genau so wie bei uns am Köln-Bonner-Flughafen. Das Playmobil-Flugzeug samt Tower, Pilot, Stewardess, Lotsen, Follow-Me Wagen und Ramp Agent wurden zum Teil der Dekoration.

Ready for take-off, schon waren die Gäste da, die Dienste der Flugbegleiter (also unsere als Eltern) wurden gefragt. Nach Wiener und Pommes mussten wir schon zur "Zwischenlandung", zum Highlight der Party: als Überraschung für unseren Sohn haben wir eine Kinderführung am echten Flughafen gebucht. Ich darf von dort keine Fotos online stellen, die Kinder hatten aber viel Spaß und erfuhren jede Menge interessante Sachen zur Abfertigung der Flugzeuge am Boden. 

Zurück bei uns gab's dann noch Torte. Den Schokokuchen habe ich schlicht als blauer Himmel getarnt und mit der gewünschter Planes-Figur dekoriert (nach dem ich meinem Sohn erklärt habe, dass ich so etwas nicht aus Marzipan formen kann). So hat er aber länger was davon.
Es gab auch noch Walnuss-Muffins, persönlich von der Flugbegleiterin geliefert und kleine Geschenke für die Gäste, wobei sie das gebastelte Süßigkeiten-Flugzeug am meisten mochten.
Wir hoffen, Dir hat der Geburtstag gefallen, kleiner Mann! Papa und ich wünschen Dir alles, alles Gute, bleib gesund und sei immer neugierig! Wir haben Dich ganz lieb! Happy Birthday!!!

Verlinkt (auch wenn ganz spät) bei Creadienstag, Mittwoch mag ich und Machen, nicht pinnen (über Pinterest inspiriert von hier). Bleibt dran, am Donnerstag feiere ich selber, diesmal mit Euch!

Auch interessant / You Might Also Like

24 Kommentare