Winterstempel

Endlich komme ich wieder dazu, Stempel zu schnitzen!

Erinnert Ihr Euch noch an meinem bunten und herbstlichen, gestempelten Baum? Schaut mal hier nach. Mit diesem Baumstamm hatte ich von Anfang an vor, gestempelte Jahreszeitenbilder zu gestalten. Nun, passend zum Wetter draußen ist der Baum winterlich geworden. Ja, hier schneit es gerade - und mein Tageslicht ist auch weg...

Alle bunten Blätter sind gefallen, dafür sind im Baum ein Vogelhäuschen und eine Meisenkugel aufgehängt worden. Und zwei Meisen fühlen sich dort schon wie zuhause (na ja, die linke von den beiden erinnert eher an eine Krähe, aber was soll's - das war alles zu klein). Zu diesen Stempeln kamen noch winzige Schneeflocken in drei Formen, das kleinste ist vielleicht gerade mal 0,5 cm groß.
Und fertig ist das winterliche Bild!

Ursprünglich wollte ich den Baum schwarz lassen und auf weißem Papier stempeln, aber dann sah ich bei mir auf dem Schreibtisch ein Bild meiner Mama (Öl auf Holz) - das sie gemalt hat, als ich klein war - und ließ mich davon inspirieren, alles auf blauem Hintergrund zu gestalten.
Habt einen schönen Tag - und seid gespannt auf das Frühlingsbild (aber bis dahin müssen wir leider noch ein bisschen warten)! Ich gehe gleich zu Anke und schaue mich dort mal um, da gibt's bestimmt schöne Sachen - wie immer.

P.S. Nachtrag - Hier ist der Frühlingsbaum!

Verlinkt auch bei Our World Tuesday, Ivy and Elephants, WATW, RUMS und art.of.66.

Auch interessant / You Might Also Like

16 Kommentare